Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 16.437 in ständiger Konstruktion …

Windscheid, Bernhard

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das Völkerrecht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
'
Suche im Völkerrecht 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Rechtswissenschaft > Deutschland > Pandektistik > Wettbewerb
International.png


Der Pandektenwissenschaftler Bernhard Windscheid lebte von 1817 bis 1892. Sein Lehrbuch des Pandektenrechts erschien in zahlreichen Auflagen. Windscheid war ein Zeitgenosse und Berufskollege von Rudolf von Jhering.


Über die Bedeutung des Pandektenrechts schrieb Prof. Windscheid:


Inhaltsverzeichnis

A

„Die Bedeutung des Pandektenrechts besteht zunächst darin, dass es für einen großen Teil Deutschlands in Ermangelung entgegenstehender partikularrechtlicher Bestimmungen mit Gesetzeskraft gilt.“

Kommentar: Diese Geltung endete rechtshistorisch am 01.01.1900 mit Beginn der Rechtskraft des Bürgerlichen Gesetzbuches für das Deutsche Reich.

B

„Aber auch abgesehen von einer irgendwelchen, früheren oder gegenwärtigen, gesetzlichen Geltung hat das römische Recht eine nicht hoch genug anzuschlagende Bedeutung für ganz Europa, ja für die ganze zivilisierte Welt. Und zwar aus einem doppelten Grunde.

Einmal deswegen, weil sein Inhalt zu einem großen Teil nicht auf der Besonderheit gerade des römischen Volksgeistes beruht, sondern nichts ist, als der Ausdruck allgemein menschlicher Auffassungen allgemein menschlicher Verhältnisse, nur mit einer Meisterschaft entwickelt, welche keine Jurisprudenz und keine Gesetzgebungskunst seitdem zu erreichen verstanden hat – daher unmittelbar verwertbar, wo zivilisierte Menschen zusammenleben.

Sodann deswegen, weil, ganz abgesehen von seinem Inhalt, das römische Recht durch seine formale Ausbildung berufen ist, Muster und Schule des juristischen Denkens und juristischen Schaffens zu sein. Die Begriffe des römischen Rechts sind immer scharf und präzis, und doch sind sie immer elastisch, immer bereit, sich jedem neu auftretenden Lebensbedürfnisse zu öffnen und den Anforderungen desselben in sich Raum zu gewähren; das römische Recht ist immer klar, und doch nie abstrakt. Wenn einerseits das ältere deutsche Recht Gefahr lief, über der reichen Ausbildung des Details die begriffliche Zusammenfassung desselben zu vernachlässigen, und andererseits der deutsche Geist leicht an der Klippe dogmatischer Abstraktion scheitert: So ist gerade für Deutschland das römische Recht ein heilsames Mittel der Zucht gewesen, das, wie es seinen Wert bewährt hat, hoffentlich nie wird missachtet werden.“

C

„Endlich ist die wissenschaftliche Behandlung, welche dem römischen Recht seit der Wiedererweckung seiner Kunde in dem neueren Europa zuteil geworden ist, die Grundlage aller Privatrechtswissenschaft, und, in gewissem Maße, aller Rechtswissenschaft geworden. Das römische Recht hat lange Zeit den weitaus überwiegenden Teil aller rechtswissenschaftlichen Kräfte auf sich vereinigt, und der selbständige Ausbau der übrigen Rechtsdisziplinen, und vor allem der Disziplin des deutschen Privatrechts, beruht in wesentlichem Maße auf der in dieser Schule gewonnenen Ausbeute nicht bloß von formaler Geistesbildung, sondern auch von materiellen Rechtsbegriffen und Rechtswahrheiten.“[1]

Fußnoten

  1. Lehrbuch des Pandektenrechts von Dr. Bernhard Windscheid, Erster Band, III. Bedeutung des Pandektenrechts, § 6, 9. Auflage, bearbeitet von Dr. Theodor Kipp, Geheimer Justizrat und Professor an der Universität Berlin, Literarische Anstalt Rütten und Loening, Frankfurt am Main 1906

Siehe auch

International.png Den Begriff "Bernhard Windscheid" im internationalen juristischen Web finden
De flag.png Den Begriff "Bernhard Windscheid" im deutschen juristischen Web finden
At flag.png Den Begriff "Bernhard Windscheid" im österreichischen juristischen Web finden
Ch flag.png Den Begriff "Bernhard Windscheid" im schweizerischen juristischen Web finden
Fr flag.png Den Begriff "Bernhard Windscheid" im französischen juristischen Web finden ("Bernhard Windscheid" in Deutsch)