Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 15.892 in ständiger Konstruktion …

Vis maior

aus jurispedia, das gemainsame Recht
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 15: Zeile 15:
 
**[[Sonderabschreibung (de)|Sonderabschreibungen]]
 
**[[Sonderabschreibung (de)|Sonderabschreibungen]]
 
* [[Schiffbruch]]
 
* [[Schiffbruch]]
 +
* [[Traumatherapie]]
 
* [[Zitadelle]] als [[Allegorie]] für "Vis maior"???
 
* [[Zitadelle]] als [[Allegorie]] für "Vis maior"???
 
* [[Zoar]]
 
* [[Zoar]]

Version vom 4. August 2020, 11:39 Uhr

Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Religionsrecht > Normative Kraft des Faktischen > Gewaltenteilung
International.png


Der lateinische Rechtsbegriff „vis maior“ meint die sogenannte Höhere Gewalt, die bei den davon Betroffenen ggf. Notstandshandlungen auslösen kann. In alten Zeiten wurde diese Gewalt als göttlich (= Göttliche Vorsehung) erlebt. Sie ist der Ursprung des sogenannten „Gottesgnadentums“ als Rechtsbegründung. Aus der alten „vis maior“ ist heute in Europa die Judikative geworden.


Rechtshistorische Betrachtung

Die Menschen im „Europa“ des fünfzehnten und sechzehnten Jahrhunderts – kurz vor der Reformation - glaubten fest an die unbeherrschbare Kraft des göttlichen Schicksals. Ein berühmter Text zu dieser Glaubensfrage ist von dem Florentiner Niccolò Machiavelli: „Es ist mir nicht unbekannt, dass viele der Meinung waren und noch sind, dass die Dinge dieser Welt so sehr vom Glück und von Gott gelenkt werden, dass die Menschen mit all ihrer Klugheit nichts gegen ihren Ablauf ausrichten können, ja dass es überhaupt kein Mittel dagegen gibt. Daraus könnte man folgern, man solle sich nicht viel mit den Dingen abquälen, sondern sich vom Zufall leiten lassen. Diese Anschauung ist in unserer Zeit wegen der großen Umwälzungen, die wir erlebt haben und täglich erleben und die außerhalb jeder menschlichen Berechnung liegen, weit verbreitet. Wenn ich dies bisweilen bedenke, neige auch ich in mancher Hinsicht zu dieser Anschauung. Doch da wir einen freien Willen haben, halte ich es nichtsdestoweniger für möglich, dass Fortuna zur Hälfte (= 50 %) Herrin über unsere Taten ist, dass sie aber die andere Hälfte oder beinahe so viel uns selber überlässt. Ich vergleiche sie mit einem reißenden Strom, der bei Hochwasser das Land überschwemmt, Bäume und Häuser niederreißt, hier Land fortträgt und dort anschwemmt; alles ergreift vor ihm die Flucht, jeder weicht seinem Ungestüm aus, ohne nur den geringsten Widerstand leisten zu können. Obwohl die Dinge so liegen, bleibt doch nichts anderes übrig, als dass die Menschen in ruhigen Zeiten durch den Bau von Deichen und Dämmen Vorkehrungen treffen, und zwar derart, dass die steigenden Fluten entweder durch einen Kanal abgeleitet werden oder ihre Wucht gehemmt wird, damit sie nicht so rasend und verheerend wird.

Ähnlich steht es mit Fortuna; sie zeigt ihre Macht dort, wo es an der Kraft des Widerstands fehlt, und sie richtet dorthin ihren Angriff, wo sie weiß, dass sie nicht durch Dämme und Deiche gehemmt wird. Wenn man Italien betrachtet, das der Schauplatz dieser Umwälzungen ist und dazu den Anstoß gegeben hat, so sieht man, dass es ein Land ohne Dämme und ohne den geringsten Schutz ist.“[1]

Fußnoten

  1. Machiavelli, Il Principe (Der Fürst), Seite 102 – 103, Übersetzung durch Rudolf Zorn, Alfred Kröner Verlag, 6. Auflage, Stuttgart 1978


Siehe auch

International.png Den Begriff "vis maior" im weltweiten juristischen Web finden
It flag.png Den Begriff Machiavelli im italienischen juristischen Web finden
It flag.png Den Begriff "Il Principe" im italienischen juristischen Web finden
De flag.png Den Begriff Machiavelli im deutschen juristischen Web finden

Cl flag.png Den Begriff "Fuerza mayor" im Chile juristischen Web finden

In anderen Sprachen