Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 15.087 in ständiger Konstruktion …

Vertrag von Amsterdam (eu)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das Recht der Europäischen Union. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
'
Suche im Recht der Europäischen Union Eu flag.png
Google Custom Search

Europäische Union > Vertragsrecht > Amsterdam
Eu flag.png


Der Amsterdamer Änderungsvertrag aus dem Jahr 1997 brachte der Europäischen Union eine beträchtliche redaktionelle Bereinigung ihrer Vertragstexte mit Umnummerierung. Als neues Ziel wurde der Begriff Europäischer Binnenmarkt eingeführt. Gemeint ist damit der Euro-Raum, der zum 1. Januar 1999 als Währungsunion in elf (11) Mitgliedstaaten juristisch eingerichtet wurde.

Umweltpolitik, allgemeine und berufliche Bildung, Gesundheitsschutz sowie Kulturförderung u.a. flankieren und sozialisieren ab jetzt zunehmend die wirtschaftlichen Zwecke der EU. Der neue Vertrag konnte durch Ratifizierung in allen Mitgliedstaaten am 1. Mai 1999 in Kraft treten. Das Schengener Abkommen war ab jetzt auch in das Gemeinschaftsrecht der EU einbezogen.

Der Änderungsvertrag von Nizza vom 26. Februar 2001 wurde v.a. nötig durch die Osterweiterung der EU.


Siehe auch

Eu flag.png Den Begriff "Vertrag von Amsterdam" im juristischen Web der Europäischen Union finden

In anderen Sprachen