Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.946 in ständiger Konstruktion …

Völkerbund (int)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 5: Zeile 5:
  
  
Nach dem Ersten Weltkrieg hatten die Europäischen Kriegsmächte ([[Monarchien (eu)|= mehrheitlich Monarchien]]) beschlossen, eine [[Öffentliche Sicherheit (int)|internationale Sicherheitsorganisation]] für [[Weltfrieden (int)|Frieden]] und [[Kulturenforum (de)|kulturelle Zusammenarbeit]] aufzubauen. Der Völkerbund wurde 1919 in [[Genf]] in der neutralen [[Schweiz]] gegründet. Er war auch ein Ergebnis des [[Friedensvertrag von Versailles (int)|Versailler Vertrags]], denn die [[Verfassung]] des Völkerbundes vom 29.04.1919 war Teil I des [[Friedensvertrag (int)|Friedensvertrags]].
+
Nach dem Ersten Weltkrieg hatten die Europäischen Kriegsmächte ([[Monarchien (eu)|= mehrheitlich Monarchien]]) beschlossen, eine [[Öffentliche Sicherheit (int)|internationale Sicherheitsorganisation]] für [[Weltfrieden (int)|Frieden]] und [[Kulturenforum (de)|kulturelle Zusammenarbeit]] aufzubauen. Der "Völkerbund" wurde 1919 in [[Genf]] in der neutralen [[Schweiz]] gegründet - wie die [[Internationale Arbeitsorganisation (int)|Internationale Arbeitsorganisation (ILO)]]. Der "Völkerbund" war auch ein Ergebnis des [[Friedensvertrag von Versailles (int)|Versailler Vertrags]], denn die [[Verfassung]] des "Völkerbundes" vom 29.04.1919 war Teil I des [[Friedensvertrag (int)|Friedensvertrags]].
  
Am 08.09.1926 wurde auch das [[Deutsches Reich (de)|Deutsche Reich]] einstimmig in den Völkerbund aufgenommen. Es erhielt sogar einen ständigen Ratssitz. Am 19.10.'''1933''' trat das neu - vom [[Volkstum|deutschen Volk]] - [[Wahlrecht (de)|gewählte]] [[NS-Diktatur (de)|NS-Regime]] [[Anarchie|anarchistisch]] [[stimulus|inspiriert]] aus dem Völkerbund wieder [[Austritt (int)|aus]] ...
+
Am 08.09.1926 wurde auch das [[Deutsches Reich (de)|Deutsche Reich]] einstimmig in den "Völkerbund" aufgenommen. Es erhielt sogar einen ständigen Ratssitz. Am 19.10.'''1933''' trat das neu - vom [[Volkstum|deutschen Volk]] - [[Wahlrecht (de)|gewählte]] [[NS-Diktatur (de)|NS-Regime]] [[Anarchie|anarchistisch]] [[stimulus|inspiriert]] aus dem "Völkerbund" wieder [[Austritt (int)|aus]] ...
  
 
* [[Operation "Adlertag" (de)|Operation "Adlertag"]] 1940
 
* [[Operation "Adlertag" (de)|Operation "Adlertag"]] 1940
Zeile 21: Zeile 21:
 
* [[Hausratsverordnung (de)|Hausratsverordnung für Deutschland]] 1944
 
* [[Hausratsverordnung (de)|Hausratsverordnung für Deutschland]] 1944
  
Der Völkerbund wurde am 18.04.'''1946''' nach dem Zweiten Weltkrieg [[Liquidationsverfahren (eu)|formaljuristisch aufgelöst]] und durch die [[Vereinte Nationen (int)|Vereinten Nationen]], den neuen [[Weltfrieden (int)|Weltfriedensbund]] ersetzt ...
+
Der "Völkerbund" wurde am 18.04.'''1946''' nach dem Zweiten Weltkrieg [[Liquidationsverfahren (eu)|formaljuristisch aufgelöst]] und durch die [[Vereinte Nationen (int)|Vereinten Nationen]], den neuen [[Weltfrieden (int)|Weltfriedensbund]] ersetzt ...
  
 
* [[Aufräumungsabgabe (de)|Deutsche Aufräumungsabgabe]] 1948
 
* [[Aufräumungsabgabe (de)|Deutsche Aufräumungsabgabe]] 1948
 
* [[Lastenausgleichsgesetz (de)|Deutsches Lastenausgleichsgesetz]] 1952
 
* [[Lastenausgleichsgesetz (de)|Deutsches Lastenausgleichsgesetz]] 1952
 +
* [[Deutsche Wiedervereinigung (de)|Deutsche Wiedervereinigung]] 1989
  
  

Aktuelle Version vom 12. Juni 2019, 18:14 Uhr

Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das Völkerrecht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
'
Suche im Völkerrecht 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Völkerrecht > Rechtsgeschichte > Bündnispolitik > Nationen
International.png


Nach dem Ersten Weltkrieg hatten die Europäischen Kriegsmächte (= mehrheitlich Monarchien) beschlossen, eine internationale Sicherheitsorganisation für Frieden und kulturelle Zusammenarbeit aufzubauen. Der "Völkerbund" wurde 1919 in Genf in der neutralen Schweiz gegründet - wie die Internationale Arbeitsorganisation (ILO). Der "Völkerbund" war auch ein Ergebnis des Versailler Vertrags, denn die Verfassung des "Völkerbundes" vom 29.04.1919 war Teil I des Friedensvertrags.

Am 08.09.1926 wurde auch das Deutsche Reich einstimmig in den "Völkerbund" aufgenommen. Es erhielt sogar einen ständigen Ratssitz. Am 19.10.1933 trat das neu - vom deutschen Volk - gewählte NS-Regime anarchistisch inspiriert aus dem "Völkerbund" wieder aus ...

Der "Völkerbund" wurde am 18.04.1946 nach dem Zweiten Weltkrieg formaljuristisch aufgelöst und durch die Vereinten Nationen, den neuen Weltfriedensbund ersetzt ...


[Bearbeiten] Siehe auch

International.png Den Begriff Völkerbund im internationalen juristischen Web finden
Fr flag.png Den Begriff "Société des Nations" im französischen juristischen Web finden ("Société des Nations" in Deutsch)
Be flag.png Den Begriff "Société des Nations" im belgischen juristischen Web finden
Lu flag.png Den Begriff "Société des Nations" im luxemburgischen juristischen Web finden
Eu flag.png Den Begriff "Société des Nations" im juristischen Web der Europäischen Union finden
Uk flag.png Den Begriff "League of Nations" im juristischen Web des Vereinigten Königreiches finden
Us flag.png Den Begriff "League of Nations" im Vereinigten Staaten juristischen Web finden
Ca flag.png Den Begriff "League of Nations" im Kanadische juristischen Web finden
Au flag.png Den Begriff "League of Nations" im Australian juristischen Web finden

In anderen Sprachen