Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 16.124 in ständiger Konstruktion …

Suezkanal (int)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das Völkerrecht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
'
Suche im Völkerrecht 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Internationales Recht > Wettbewerbsrecht > Verkehrsinfrastruktur > Welthandel
International.png


Der ursprünglich privat finanzierte Suezkanal, der 1869 eröffnet worden war, wurde im Jahr 1956 von Ägypten verstaatlicht, d.h. die internationalen Investoren wurden enteignet. Am 31.10.1956 griffen daher Großbritannien und Frankreich das Suezkanalgebiet militärisch an. Am 05.11.1956 übernahmen die Vereinten Nationen die Schlichtung des Konflikts. Der Suezkanal blieb Eigentum von Ägypten und wichtige Einnahmequelle für Nutzungsentgelt der durchfahrenden Handelsschiffe.

Die beiden ägyptischen Hafenstädte am Anfang und Ende des Kanals heißen "Port Said" (am Mittelmeer) und "Suez" (am Roten Meer).


Siehe auch

International.png Den Begriff Suezkanal OR "Suez-Kanal" im weltweiten juristischen Web finden
Fr flag.png Den Begriff "Canal de Suez" im französischen juristischen Web finden ("Canal de Suez" in Deutsch)
Nl flag.png Den Begriff "Suez Kanaal" im Niederlanden juristischen Web finden

In anderen Sprachen