Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.401 in ständiger Konstruktion …

Statut der Kommunistischen Partei der Sowjetunion (ru)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Rechtswissenschaft > Rechtslehre > Kommunismus > Diktatur > proletarius > Satzungsrecht > Kommunistische Partei
International.png


Das Satzungsrecht der einzigen politischen Partei der ehemaligen Sowjetunion ist heute für Rechtshistorikerinnen und Rechtshistoriker von Interesse. Das Statut wurde am 01.03.1986 vom 27. Parteitag der KPdSU durch gemeinsame Willenserklärung der delegierten Proletarier in Moskau bestätigt. Die Satzung ist folgendermaßen gegliedert:

Vorwort

I Die Parteimitglieder, ihre Pflichten und Rechte

II Die Kandidaten der Partei

III Der Organisationsaufbau der Partei, die innerparteiliche Demokratie

IV Die höchsten Parteiorgane

V Die Republik-, Regions-, Gebiets-, Bezirks-, Stadt-, Rayon- und Stadtbezirksorganisationen der Partei

VI Die Grundorganisationen der Partei

VII Die Partei und die staatlichen und die gesellschaftlichen Organisationen

VIII Die Partei und der Komsomol

IX Die Parteiorganisationen in den Streitkräften

X Die finanziellen Mittel der Partei


Siehe auch

International.png Den Begriff Statut "Kommunistische Partei" Sowjetunion im internationalen juristischen Web finden