Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 15.199 in ständiger Konstruktion …

Staatsbürgerschaft (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Öffentliches Recht > Staatsangehörigkeitsrecht
De flag.png


Das angeborene oder verliehene Recht der deutschen Staatsbürgerschaft unterscheidet zwischen dem passiven und aktiven Personalitätsprinzip. Unter dem passiven Personalitätsprinzip versteht man den staatlichen Schutz von deutschen Staatsbürgerinnen und Staatsbürgern vor Straftaten auf fremdem Staatsgebiet. Für einen Teil der Kosten dieses Schutzaufwands muss der oder die Beschützte gegebenenfalls nachträglich im Einzelfall aufkommen.

Das aktive Personalitätsprinzip der Staatsbürgerschaft schützt Menschen und Güter außerhalb des deutschen Staatsgebiets vor deutschen Straftätern und Straftäterinnen durch Rechtsverfolgung mittels Strafverfahren wegen der begangenen Straftaten im Ausland gemäß dem deutschen Strafrecht und ggf. mit ausländischer Rechtshilfe.

Mit der Verleihung der deutschen Staatsbürgerschaft erhalten die Menschen ihre Grundrechte.


Siehe auch

De flag.png Den Begriff Staatsbürgerschaft im deutschen juristischen Web finden
Fr flag.png Den Begriff nationalité im französischen juristischen Web finden (nationalité in Deutsch)

In anderen Sprachen