Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 16.476 in ständiger Konstruktion …

Soziotechnisches Feld

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das Völkerrecht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
'
Suche im Völkerrecht 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Wirtschafts- und Sozialrecht > Gesamtverantwortung > Sozialforschung > Sozialwissenschaft
International.png


Alle Körper mit einer Masse üben aufeinander durch ihre bloße Existenz eine mechanische Anziehungskraft aus. Man nennt diese Erscheinung Massenanziehung oder Gravitation. Ihre bekannteste Wirkung ist die Gewichtskraft. Aus dem 3. Axiom des englischen Naturforschers Isaac Newton (1643 - 1727) folgt, dass zu jeder Kraft eine Gegenkraft gehört.

Die spätere Gravitationstheorie von Albert Einstein (1879 - 1955) geht dann von der Grundhypothese aus, dass schwere und träge Massen gleich sind. Dies ist der entscheidende Fortschritt zur Gravitationstheorie Isaac Newtons.

Das Auftreten einer Anziehungskraft erfordert stets die Mitwirkung zweier (2) Körper, dessen, der zieht, und dessen, der gezogen wird. So bilden die Körper einen Raum zwischen sich aus, das sogenannte Kraftfeld. Wenn es sich bei diesen Kräften um Gravitationskräfte handelt, dann nennt man das physikalische Kraftfeld "Gravitationsfeld". Das größte bekannte Kraftfeld ist der Kosmos bzw. das Universum.


Siehe auch

International.png Den Begriff soziotechnisch Feld im internationalen juristischen Web finden
De flag.png Den Begriff soziotechnisch Feld im deutschen juristischen Web finden