Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.945 in ständiger Konstruktion …

Sozialismus

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Rechtswissenschaft > Rechtslehre > Gleichheit > Charta der wirtschaftlichen Rechte und Pflichten der Staaten > Kontrolltheorie
International.png



Sozialphilosophische Betrachtung

„Im Anschluss an die Vorgänge des Tages werden wir alle freiheitsfeindlichen Tendenzen und alle Bestrebungen, die sich dem Reich des freien Auslebens der Persönlichkeit und des Wohlstandes der Massen entgegenstellen wollen, mögen sie von den herrschenden Gewalten oder den Inhabern der wirtschaftlichen Machtmittel oder von den Parteien, die um die Volksgunst buhlen, oder von den Lehrstühlen der Wissenschaft oder von Thron und Altar oder von wem immer ausgehen, aufs schärfste geißeln und in die richtige Beleuchtung zu rücken suchen. Mit unserm Hass verfolgen werden wir die Böswilligkeit und Unterdrückungswut, verachten werden wir die Heuchelei und die Knechtsgesinnung, bedauern werden wir die Verblendung. Freund sein werden wir jedem ehrlichen Streben, dem Volke Licht, Lust und Brot zu schaffen, mögen auch Ausgangspunkt und Endziel sich nicht völlig decken mit unsern Bestrebungen. Freund, nicht Feind, wollen wir sein den Ehrlichen und Wohlmeinenden unter den Sozialdemokraten, so scharf wir auch ihre falschen Theorien wie ihre verkehrten Wege bekämpfen wollen, Freund sein wollen wir auch den vorgeschrittenen Elementen des Bürgertums, den Egidyanern, der Ethischen Kultur, den Freiländern, den Freidenkern, den Freireligiösen, den Bodenreformern und wie sie alle sich nennen mögen. Feind aber werden wir sein allem bloßen hohlen Geschwätz, das sich an schönen Reden Genüge tut, Freund jeder energischen vorwärtsstrebenden Tat! Freund auch sind wir denjenigen Künstlern, die mit Wahrheit das menschliche Leben, das äußere wie das innere, wiedergeben wollen, die die Abgründe aufdecken und auch die unser Leben verschönen und uns, ohne zu lügen, über den Jammer der Alltäglichkeit erheben. Freund auch sind wir den freien Studenten, die endlich, endlich wieder das Vorrecht der Jugend, Vorkämpfer der Zukunft zu sein, für sich in Anspruch nehmen wollen, die für Freiheit und Sozialismus zu unserer Freude inzwischen ein eigenes Organ sich geschaffen haben.“[1]


Fußnoten

  1. Gustav Landauer als Chefredakteur in seiner Zeitschrift „Der Sozialist“ am 17.08.1895; entnommen aus Signatur: g.l. Gustav Landauer im „Sozialist“, herausgegeben von Ruth Link-Salinger (Hyman), Seiten 61/62, edition suhrkamp 1113, Neue Folge Band 113, Erstausgabe, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1986


Siehe auch

International.png Den Begriff Sozialismus im weltweiten juristischen Web finden
Fr flag.png Den Begriff socialisme im französischen juristischen Web finden (socialisme in Deutsch)
Eu flag.png Den Begriff socialisme im juristischen Web der Europäischen Union finden
Eu flag.png Den Begriff socialism im juristischen Web der Europäischen Union finden
Us flag.png Den Begriff socialism im Vereinigten Staaten juristischen Web finden
Nl flag.png Den Begriff socialisme im Niederlanden juristischen Web finden

In anderen Sprachen