Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 15.892 in ständiger Konstruktion …

Sofia

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das bulgarische Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
Suche im bulgarischen Recht Bg flag.png
Google Custom Search

Bulgarien > Verfassung > Hauptstadt
Bg flag.png



Rechtshistorische Betrachtung

Als Ureinwohner*innen von Bulgarien können die "Thraker" gelten, ein indogermanischer Stamm, der ab ca. 1400 v. Chr. zunächst das fruchtbare Land am Fluss Mariza besiedelte. Später wurden die "Thraker" fremdbeherrscht von Griechen, Römern, Slawen, Byzantinern und Osmanen.

Der bulgarische Stammesfürst Boris I. (852 - 889) führte schon im 9. Jahrhundert für die bulgarische Nation die kyrillischen Schriftzeichen und den griechisch-orthodoxen christlichen Glauben ein. Er nannte sich nach seiner Taufe Zar.

Der bulgarische König Boris III. (1894 - 1943) schloss sich im Jahr 1941 dem Dreimächtepakt der faschistischen Mittelmächte an. Sein plötzlicher Tod blieb ungeklärt.

Seit 2004 ist Bulgarien ein Mitgliedstaat der NATO.

Seit 2007 ist Bulgarien Mitgliedstaat der Europäischen Union.


Siehe auch

International.png Den Begriff Sofia OR Sofija UND Bulgarien im internationalen juristischen Web finden