Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 15.040 in ständiger Konstruktion …

Schuldnerbegünstigung (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Öffentliches Recht > Strafrecht
De flag.png


Die Schuldnerbegünstigung ist der Straftatbestand des § 283 d StGB. Täter oder Täterin sind hier nicht Schuldner oder Schuldnerin sondern außenstehende Dritte, die mit Einwilligung oder zugunsten des Schuldners die Insolvenzmasse schmälern. Es gelten hier enge Strafbarkeitsvoraussetzungen, da positive Kenntnis der Zahlungsunfähigkeit des Schuldners eigentlich erst nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens und nach Vorlage der Eröffnungsurkunde für den Dritten evident geworden ist.

Eine allgemeine Pflicht zur Einsicht in das Schuldnerverzeichnis besteht nicht. Bei bestimmten Rechtsgeschäften gehört diese Einsicht vorab zur beruflichen Sorgfaltspflicht.


Siehe auch

De flag.png Den Begriff Schuldnerbegünstigung im deutschen juristischen Web finden