Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 16.476 in ständiger Konstruktion …

Ritterschlag

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Römisches Recht > Titel > Berufsarmee > Kunst und Recht > Adelsprivileg
International.png



Die ersten Ritter im juristischen Sinne gab es im antiken Griechenland. Ritter waren berittene Soldaten, die als Kavallerieeinheiten strategisch zur Kriegsführung der Stadtstaaten gegeneinander eingesetzt wurden.

Ritter waren durch ihre Pferde naturgemäß schneller als Fußsoldaten und auch schneller und wendiger als die Kriegselefanten der indischen Könige. Die griechischen Stadtstaaten Sparta (= Monarchie) und Athen (= Republik) stellten ab dem 6. Jahrhundert vor Christus Kavallerieeinheiten auf, deren Mitglieder aus den reichen Bürgerschichten stammten. Die Ritter waren zunächst nicht adelig und mussten ihre Ausrüstung selbst finanzieren. So bildete sich der neue Berufsstand des Ritters als männlicher Wehrdienstleistender in Europa heraus. Über ihren Einsatz entschied oft nur der Sold und nicht die Treue aus Liebe bzw. Besessenheit ...

Bis heute ist sogar der "Ritterschlag" im Jenseits für Männer ein Anreiz, um in den (sinnlosen?) Kampf zu ziehen. Sie nutzen/missbrauchen heute jedoch keine Kavalleriepferde mehr. Ihre Fahrzeuge heißen Kampfdrohne, Kampfflugzeug, Kampfhubschrauber, Kampfpanzer, Schützenpanzer u.s.w.


Siehe auch

International.png Den Begriff Ritterschlag im weltweiten juristischen Web finden
Uk flag.png Den Begriff knight dubbing im juristischen Web des Vereinigten Königreiches finden

In anderen Sprachen