Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.582 in ständiger Konstruktion …

Rhodesien

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend in Recht des Vereinigten Königreiches. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
'
Suche im Recht des Vereinigten Königreiches Uk flag.png
Google Custom Search

Vereinigtes Königreich > Rechtsgeschichte > Kolonialismus
Uk flag.png


Der südostafrikanische Staat ‚Rhodesien‘ war nach dem britischen Kolonialpolitiker Cecil John Rhodes (1853 – 1902) benannt. Die rhodesische Hauptstadt hieß Salisbury. Cecil Rhodes wurde im Jahr 1890 Premierminister der britischen Kapkolonie, musste jedoch sechs Jahre später wegen des (niederländischen) Burenaufstands zurücktreten.

Zwischen den Jahren 1953 und 1964 bildeten die heutigen Staaten Sambia (= Nord-Rhodesien), Simbabwe (= Süd-Rhodesien) und Malawi (= Njassaland) eine Föderation.

Im Jahr 1965 erklärte ‚Rhodesien‘ seine Unabhängigkeit und benannte sich nach dem Unabhängigkeitskrieg unter der neuen Militärregierung von Robert Mugabe um in ‚Simbabwe‘. Die Hauptstadt von ‚Simbabwe‘ heißt heute Harare. Der Name ‚Simbabwe‘ stammt von den alten Tempelruinen aus dem Mittelalter, die im Jahr 1561 durch den Portugiesen Francis Silveira entdeckt worden waren. Die Ruinen zeugen von der ursprünglichen Bantu-Kultur des Staates.


Siehe auch

International.png Den Begriff Rhodesien im internationalen juristischen Web finden
Uk flag.png Den Begriff "Cecil Rhodes" OR "Cecil John Rhodes" im juristischen Web des Vereinigten Königreiches finden
International.png Den Begriff Salisbury Rhodesien im internationalen juristischen Web finden