Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 16.437 in ständiger Konstruktion …

Pontifex Maximus

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das Völkerrecht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
'
Suche im Völkerrecht 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Römisches Recht > Schlichter > Völkerverständigung > Gemeinschaftsgeschmacksmuster > Juristenlatein > Ökumene
International.png


Der oberste juristische Staatsbeamte nach Römischem Recht trug den bildhaften Titel 'Pontifex Maximus'. Er stellte den obersten "Brückenbauer", d.h. den höchsten Schiedsrichter des Römischen Reiches dar.

Seit dem Jahr 254 vor Christus waren auch die Plebejer, d.h. die nichtadeligen männlichen Bürger Roms für dieses Richteramt im wachsenden Römischen Reich zugelassen. Es war die Zeit der drei 'Punischen Kriege' (ca. 264 - 146 v. Chr.) gegen das mächtige phönizische Karthago.

Später trug der Papst diesen Titel --> geistiger Absolutismus: Roma locuta causa finita.


Siehe auch

De flag.png Den Begriff "Pontifex Maximus" im deutschen juristischen Web finden
International.png Den Begriff pontifex maximus im weltweiten juristischen Web finden
Fr flag.png Den Begriff pontifex maximus im französischen juristischen Web finden (pontifex maximus in Deutsch)

It flag.png Den Begriff pontifex maximus im italienischen juristischen Web finden

Be flag.png Den Begriff pontifex maximus im belgischen juristischen Web finden