Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 16.476 in ständiger Konstruktion …

Pflichtwidrigkeitszusammenhang (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Öffentliches Recht > Strafrecht > Objektive Zurechnung
De flag.png


Die sogenannte Zusammenhangstheorie im deutschen Strafrecht geht davon aus, dass ein spezifischer Zusammenhang zwischen der Sorgfaltspflichtwidrigkeit bzw. Sorgfaltspflichtverletzung und dem Erfolg der Tat von der Staatsanwaltschaft nachzuweisen ist. Wenn der Erfolg bei einem pflichtgemäßen Verhalten des Täters oder der Täterin nicht eingetreten wäre, dann kann ihm oder ihr der Erfolg nicht objektiv zugerechnet werden. Die Beweislast dafür liegt bei der Staatsanwaltschaft. Wenn konkrete Umstände also eine Möglichkeit aufzeigen, dass der Erfolg sowieso eingetreten wäre, dann liegt kein Pflichtwidrigkeitszusammenhang vor.


Siehe auch

De flag.png Den Begriff Pflichtwidrigkeitszusammenhang im deutschen juristischen Web finden