Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 16.476 in ständiger Konstruktion …

Personensorge (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Privatrecht > Natürliche Person > "Elterliche" Sorge
De flag.png


Gemäß § 1626 Abs. 1 Satz 2 BGB umfasst der deutsche Rechtsbegriff "Personensorge" die Sorge für die Person des Kindes als Teil der elterlichen Sorge. Die Personensorge umfasst gemäß § 1631 BGB insbesondere die Pflicht und das Recht, das Kind zu pflegen, zu erziehen, zu beaufsichtigen und seinen Aufenthalt zu bestimmen. Kinder in Deutschland besitzen jedoch ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind hier - eigentlich - unzulässig.

Eine Unterbringung des unerziehbaren Kindes, die mit einer Freiheitsentziehung - zum Beispiel im Keller - verbunden ist, ist in Deutschland nur mit Genehmigung des Familiengerichts zulässig. Dies ist in § 1631 b BGB gesetzlich geregelt.

Fraglich ist, ob "Personensorge" auch die Sorge für die Person des geistig behinderten oder dementen alten Menschen umfasst.


Siehe auch

De flag.png Den Begriff Personensorge im deutschen juristischen Web finden
At flag.png Den Begriff Personensorge im österreichischen juristischen Web finden
Ch flag.png Den Begriff Personensorge im schweizerischen juristischen Web finden
Li flag.png Den Begriff Personensorge im liechtensteinischen juristischen Web finden
Eu flag.png Den Begriff Personensorge im juristischen Web der Europäischen Union finden