Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 15.417 in ständiger Konstruktion …

Pentagramm

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Rechtssoziologie > Sozialisation > Methodenlehre der Sozialisierung > Symbolischer Interaktionismus
International.png


Das Fremdwort aus der griechischen Sprache ‚penta-gramm‘ bedeutet übersetzt Fünfzeichen. Es wird traditionell als ein fünfzackiger Stern dargestellt. Das Pentagramm ist uralt und war ein Symbol der Großen Göttin mit den verschiedenen Namen „Kar“, „Kore“, „Kauri“ und anderen. Die altägyptische Tempelstätte in „Karnak“ war einst dieser mächtigen Göttin geweiht. Der Festbegriff „Karneval“ leitet sich von diesen Göttinnennamen her. Das Pentagramm wurde allmählich zu einem Symbolzeichen der verbotenen „Schwarzen Magie“ umgedeutet, vor allem von den missionierenden Christen. --> Michaelskirchen

Frühe hermetische Naturforscher verwendeten das Pentagramm auch für ihre wissenschaftlichen Darstellungen. Sehr bekannt wurde Leonardo da Vincis (1452 – 1519) zeichnerische Abbildung des stehenden Menschen, bei der die beiden Füße, die ausgebreiteten Hände und der Kopf die fünf Zacken des Sterns bilden. Das Pentagramm war ursprünglich ein Schutzzeichen, dem die Zauberkraft der Großen Göttin gläubig zugeschrieben wurde. Im herrschenden Christentum musste dieser Glaube auf das christliche Kreuz übertragen werden, was sich als sehr schwierig erwies. Auch heute noch werden vereinzelt alte religiöse Heilpraktiken im Zusammenhang mit dem Pentagramm ausgeführt: Wenn eine Frau einen Apfel quer aufschneidet, so dass das Kernhaus in Form eines Pentagramms sichtbar und den anwesenden Kindern gezeigt wird. Dieser innenliegende „Apfelstern“ wurde einst spielerisch „Stern der Erkenntnis“ genannt.

Einige Nationalflaggen und Stadtwappen tragen auch heute noch ein Pentagramm. Am klarsten zeigt Marokko und das dortige Atlasgebirgsland sein heimliches Bekenntnis zur Großen Göttin und zum traditionellen Matriarchat. Aber auch Arizona, Burkina Faso, Chile, Djibouti, Ghana, Guinea-Bissau, Kamerun, die Demokratische Republik Kongo, die Demokratische Volksrepublik Korea, Kuba, Osttimor, Senegal, Somalia, Surinam, Syrien (2 Sterne), Texas, Togo, Vietnam und die Zentralafrikanische Republik tragen einen fünfzackigen Stern auf ihren Nationalflaggen. Dies sollte die noch herrschenden monotheistischen Patriarchate der Erde zum friedenbewahrenden Nachdenken anregen


Rechts- bzw. Flaggenvergleichung

Das Sternenkreuz des Südens zeigen die Nationalflaggen von Australien, Neuseeland und Brasilien.


Siehe auch

International.png Den Begriff Pentagramm im weltweiten juristischen Web finden
At flag.png Den Begriff Pentagramm im österreichischen juristischen Web finden
Ch flag.png Den Begriff Pentagramm im schweizerischen juristischen Web finden
De flag.png Den Begriff Pentagramm im deutschen juristischen Web finden
Uk flag.png Den Begriff pentagram im juristischen Web des Vereinigten Königreiches finden
Us flag.png Den Begriff pentagram im Vereinigten Staaten juristischen Web finden
Ca flag.png Den Begriff pentagram im Kanadische juristischen Web finden
Au flag.png Den Begriff pentagram im Australian juristischen Web finden
Fr flag.png Den Begriff pentacle im französischen juristischen Web finden (pentacle in Deutsch)
Be flag.png Den Begriff pentacle im belgischen juristischen Web finden
Lu flag.png Den Begriff pentacle im luxemburgischen juristischen Web finden
Ch flag.png Den Begriff pentacle im schweizerischen juristischen Web finden
Eu flag.png Den Begriff pentacle im juristischen Web der Europäischen Union finden

In anderen Sprachen