Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.635 in ständiger Konstruktion …

Nation (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
(Weitergeleitet von Nation)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Rechtsphilosophie > Unbestimmter Rechtsbegriff
International.png



Inhaltsverzeichnis

Sprachphilosophische Betrachtungen

Der Rechtsbegriff Nation hat sich aus einer Form des lateinischen Verbs ‚nascere‘, aus ‚nascor‘ entwickelt. ‚nascor‘ bedeutet geboren werden, entstammen, entspringen, entstehen. ‚natio‘ bedeutet in der lateinischen SpracheGeburt‘ oder übertragen auf eine Gruppe von Menschen ‚Volk‘ bzw. Sippschaft. Nation war niemals ein (rein)rassischer Begriff!

Begriffsdefinition aus dem Jahr 1915, während des Ersten Weltkriegs

„Ich sage also, indem ich von Geblüt und Rasse als entweder wissenschaftlich ungreifbar oder als einer Teilung anderer Art, die durch die Nationen hindurchgreift, ganz absehe, dass keineswegs bloß die Sprache die Nation macht. Trotzdem jedoch: Nation ist die besondere Art, in der in einer auf Grund gemeinsamer Geschichte zusammengehörigen Gemeinschaft das allgemein Menschliche und das individuell Einmalige sich ausdrücken.“[1]

Quellen

  1. Gustav Landauer, Auch die Vergangenheit ist Zukunft, Zum Problem der Nation, Brief an Herrn Professor Matthieu in Zürich, Seiten 233/234, Sammlung Luchterhand, Herausgeber: Siegbert Wolf, Luchterhand Literaturverlag, Frankfurt am Main 1989

Siehe auch

International.png Den Begriff Nation im weltweiten juristischen Web finden (Nation in Deutsch)

In anderen Sprachen