Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 16.476 in ständiger Konstruktion …

Mittelbare Täterschaft (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Öffentliches Recht > Strafrecht > Tatherrschaftslehre
De flag.png


Der mittelbare Täter bzw. die mittelbare Täterin verübt seine/ihre vorsätzliche Straftat als Hintermann oder Hinterfrau gemäß § 25 Abs. 1 2. Variante StGB durch einen anderen. Als Mittäter gemäß § 25 Abs. 2 StGB oder Anstifter gemäß § 26 StGB wird er oder sie genau gleich bestraft wie der unmittelbare Täter (= strafrechtliche Gleichbehandlung).

Bei der objektiv mittelbaren Täterschaft gibt es zahlreiche Fallkonstellationen, die die Strafbarkeit problematisch machen:


Inhaltsverzeichnis

objektiv tatbestandslos handelndes „Werkzeug“ des mittelbaren Täters

Beispiel: Selbsttötung des getäuschten Opfers, z.B. wegen religiöser Heilsversprechen --> Selbstmordattentäter; Passive Sterbehilfe in Deutschland


Unvorsätzlich handelndes „Werkzeug“ des mittelbaren Täters

Beispiel: Krankentötung durch eine Pflegekraft, die unwissend gemäß ärztlicher oder amtsärztlicher Weisung eine tödliche „Therapie“ ausführt --> Sterbehilfe


Qualifikationslos doloses „Werkzeug“ des mittelbaren Täters

Beispiel: Eine einfache Schreibkraft nimmt auf Anweisung des örtlich zuständigen Notars eine falsche Grundbucheintragung vor --> Deutsches Bodenrecht


Rechtmäßig handelndes „Werkzeug“ des mittelbaren Täters

Beispiel: Eine vorsätzliche Falschanzeige bei der Polizei führt zum Justizirrtum und damit zur Freiheitsberaubung am Opfer. Polizei und Justiz werden zu Werkzeugen des mittelbaren Täters bzw. der mittelbaren Täterin.


Schuldlos oder entschuldigt handelndes „Werkzeug“ des mittelbaren Täters

Beispiel: Unmündige Kinder werden von Erwachsenen zu Straftaten angestiftet. --> Kindersoldaten


Täter hinter dem Täter

Beispiel: organisierte Kriminalität

u.a.

Siehe auch

De flag.png Den Begriff "mittelbare Täterschaft" im deutschen juristischen Web finden