Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 16.215 in ständiger Konstruktion …

Matriculus

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das Völkerrecht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
'
Suche im Völkerrecht 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Rechtsphilosophie > Bedürfnis > Utopie > agent of change 
International.png


Der lateinische Begriff 'matriculus' ist Latein und bedeutet Mütterchen bzw. Frauchen. Das ist eine sprachliche Verkleinerungsform von 'mater'. Auf Schwäbisch würde das Wesen 'Weible' heißen. (Die Ghibellinen hießen einst auf Deutsch "Weiblinger", heute "Waiblinger" nach "Waiblingen" im Rems-Murr-Kreis.) Das "Weible" hat ein sächliches Geschlecht. Sprachlogisch (analog) richtet sich seine/ihre Mutterliebe auf das kleine Menschle ...

Die alten Römer nannten die Kaurischnecke 'matriculus', weil ihr spiralförmiges Schneckenhaus - archäologisch nachweisbar - seit über 20.000 Jahren ein Symbol für Mutterglück ist. Es wurde häufig als Schutzamulett an der Kleidung oder als Schmuck getragen.

In Altindien war "Kauri" der Göttinnenname, von dem sich "Karuna", die Mutterliebe als universale Lebenskraft sprachlich herleitet.


Siehe auch

International.png Den Begriff matriculus im weltweiten juristischen Web finden
International.png Den Begriff Karuna im weltweiten juristischen Web finden
De flag.png Den Begriff Karuna im deutschen juristischen Web finden