Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.977 in ständiger Konstruktion …

Matriarchat

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Familiengewohnheitsrecht > Rechtssoziologie > Naturgesetz
International.png



Den notwendigen religionsrechtlichen Übergang vom natürlichen, d.h. schamanistischen Matriarchat zum monotheistischen Patriarchat haben die judäischen Theologen in der Thora verschlüsselt, d.h. legendenhaft der Nachwelt, d.h. allen Menschen überliefert. Die Christen haben deshalb – weisheitsgetrieben - die Thora in ihre Bibel als Altes Testament integriert. Die Übergangsgeschichte bzw. Rechtsfortbildung ist in der Dynastiebegründung durch den Stammvater Abraham enthalten. Bekanntlich hatte Abraham zwei Frauen fast gleichzeitig geschwängert. Seinen nichtehelichen Sohn Ismael verstieß er jedoch, dem Familienfrieden zuliebe, zusammen mit dessen ägyptischer Mutter. Die beiden kehrten wohl nach Ägypten zurück und gründeten dort die Blutlinie der Ismaeliten, aus denen Jahrhunderte später – formallogisch - der Islam hervorging. Die familiäre Wiedervereinigung der Israeliten und Ismaeliten in polygamischer Brüderlichkeit innerhalb des Rechtsstaates Israel steht noch aus ...


Sprachphilosophische Betrachtungen

Die beiden Stammesnamen Is-ma-el und Is-ra-el unterscheiden sich nur durch einen einzigen Buchstaben. Dieser Buchstabe gibt einen verschlüsselten Hinweis auf das Rechtssystem. ‚Ma‘ ist bis heute die erste gesprochene Lautsilbe der meisten Kinder dieser Welt. Das Kind bezeichnet damit seine Mutter, die wichtigste Bezugsperson für seine frühe Sprachentwicklung. ‚Ra‘ war dagegen der Name des altägyptischen Sonnengottes. Auf seine Anbetung lässt sich der Monotheismus rechtshistorisch zurückführen. Aus dem Altisraelischen Bund wuchs über drei Jahrtausende das heutige abstrakte Recht. Aus dem Altismaelischen Bund dagegen erwuchs die arabische Rechtssprache und ihr Bilderverbot im Islam.


Siehe auch

International.png Den Begriff Matriarchat im weltweiten juristischen Web finden