Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 15.894 in ständiger Konstruktion …

Kostenerstattung bei Unterbringung im Frauenhaus (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 7: Zeile 7:
 
Die Kostenerstattung bei notwendigem Aufenthalt in einem [[Frauenhaus (de)|Frauenhaus]] ist in § 36 a [[Sozialgesetzbuch (de)|SGB II]] [[Gesetz (de)|gesetzlich]] geregelt.  
 
Die Kostenerstattung bei notwendigem Aufenthalt in einem [[Frauenhaus (de)|Frauenhaus]] ist in § 36 a [[Sozialgesetzbuch (de)|SGB II]] [[Gesetz (de)|gesetzlich]] geregelt.  
  
Demnach entsteht ein positiver [[Wettbewerb]] innerhalb der [[Soziale Marktwirtschaft|Sozialen Marktwirtschaft]] zugunsten der weiblichen [[Häusliche Gewalt (de)|Gewaltopfer]] und ihrer Kinder zwischen den betroffenen [[Kommune (de)|Kommunen]]. Der [[Sozialleistungsträger (de)|kommunale Träger]] am bisherigen [[Wohnsitz (de)|Wohnort]] der Frau erstattet die [[Unterbringung (de)|Unterbringungskosten]] im [[Frauenhaus (de)|Frauenhaus]] an den [[Sozialleistungsträger (de)|Träger]] am Ort dieser beschützenden [[Obdachlosenunterkunft (de)|Obdachlosenunterkunft]].
+
Demnach entsteht ein positiver [[Wettbewerb]] innerhalb der [[Soziale Marktwirtschaft|Sozialen Marktwirtschaft]] zugunsten der weiblichen [[Häusliche Gewalt (de)|Gewaltopfer]] und ihrer [[Kindschaft|Kinder]] zwischen den betroffenen [[Kommune (de)|Kommunen]]. Der [[Sozialleistungsträger (de)|kommunale Träger]] am bisherigen [[Wohnsitz (de)|Wohnort]] der Frau erstattet die [[Unterbringung (de)|Unterbringungskosten]] im [[Frauenhaus (de)|Frauenhaus]] an den [[Sozialleistungsträger (de)|Träger]] am Ort dieser beschützenden [[Obdachlosenunterkunft (de)|Obdachlosenunterkunft]].
  
  

Version vom 31. Juli 2020, 11:33 Uhr

Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Öffentliches Recht > Sozialrecht > Qualitätsanreiz > Opportunitätskosten > Feministische Ökonomie > Unterbringungssachen
De flag.png


Die Kostenerstattung bei notwendigem Aufenthalt in einem Frauenhaus ist in § 36 a SGB II gesetzlich geregelt.

Demnach entsteht ein positiver Wettbewerb innerhalb der Sozialen Marktwirtschaft zugunsten der weiblichen Gewaltopfer und ihrer Kinder zwischen den betroffenen Kommunen. Der kommunale Träger am bisherigen Wohnort der Frau erstattet die Unterbringungskosten im Frauenhaus an den Träger am Ort dieser beschützenden Obdachlosenunterkunft.


Siehe auch

De flag.png Den Begriff Kostenerstattung UND Frauenhaus im deutschen juristischen Web finden