Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.843 in ständiger Konstruktion …

Kompatibilistische Freiheitstheorie

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Moralphilosophie > Freiheit > Logischer Empirismus > Verifikation
International.png


Eine kompatibilistische Freiheitstheorie in der Philosophie vertritt die These der Vereinbarkeit von Freiheit und Determinismus beim Menschen. Es handelt sich dabei um eine vermittelnde Theorie, also sozusagen um einen „Vergleich“ der beiden möglichen gegensätzlichen Theorien zur philosophischen Freiheitsfrage. Die sogenannten Libertarianer des englischen Sprachraums setzen dagegen auf die Unvereinbarkeit von freiem Willen und Determinismus.

Die christliche, vorbereitende Variante der säkular-philosophischen Kompatibilistischen Freiheitstheorie ist die neutestamentarische Zwei-Schwerter-Lehre, die auf prophetische Worte von Jesus Christus zurückgeführt wird (siehe: Lukas 22.24-38).

Der Determinismus als theologische oder philosophische Theorie bestreitet weitgehend die Fähigkeit des Menschenwesens zu freien Willenshandlungen (= "Volksverdummung" bzw. Volksverhetzung oder kein Recht am eigenen Feindbild).

Die konkrete Einrichtung eines Parlaments der Weltreligionen ist die logische Folge der Annahme bzw. Erkenntnis der Kompatibilistischen Freiheitstheorie.


Formallogischer Beweis für die Kompatibilistische Freiheitstheorie

Durch die Modernisierung der altgriechischen Methode des Syllogismus soll der Wahrheitstransfer folgender drei Aussagen und ihrer logischen Verknüpfung auf Richtigkeit überprüft werden:

Aussage 1: Das Autonomieprinzip ist wahr.

Aussage 2: Das Urheberprinzip ist wahr.

Aussage 3: Der Mensch als Gattungswesen (= homo sapiens) kann sich in Personaler Freiheit selbst bestimmen.


Logische Verknüpfung der drei Aussagen:

Wenn sowohl das Autonomieprinzip als auch das Urheberprinzip wahr sind, dann kann sich der Mensch als Gattungswesen in Personaler Freiheit selbst bestimmen.

Beweis durch eine Wahrheitswertanalyse der aussagenlogischen Formel:

Aussage 1 UND Aussage 2 --> Aussage 3


Formallogische Wahrheitstafel:

Aussage 1 UND Aussage 2 --> Aussage 3

wahr --- wahr --- wahr --- wahr --- wahr

wahr --- wahr --- wahr --- falsch - falsch

wahr --- falsch - falsch -- wahr --- wahr

wahr --- falsch - falsch -- wahr --- falsch

falsch -- falsch -- wahr --- wahr --- wahr

falsch -- falsch -- wahr --- wahr --- falsch

falsch -- falsch - falsch -- wahr --- wahr

falsch -- falsch - falsch -- wahr --- falsch


Nach den Regeln der Formalen Logik der Sprachanalyse muss der Begriff der Wahrheit einer Aussage (= Inhalt) streng vom Begriff der aussagenlogischen Wahrheit einer Satzform unterschieden werden. Der Beweis der Wahrheit für die hier zu überprüfende Aussagenverknüpfung liegt in der logischen Interpretation der einzigen falschen Form (siehe Zeile 2 von 8).

Nach dem "Satz von der zu vermeidenden logischen Wahrheit" als Grundregel der Aussagenlogik lässt sich aus dem gefundenen Ergebnis, dass nur eine mögliche Form der auf Wahrheit zu prüfenden aussagenlogischen Formel "Aussage 1 UND Aussage 2 --> Aussage 3" logisch falsch sein kann, im Umkehrschluss zeigen, dass die beiden Postulate von Autonomie- und Urheberprinzip formal zwingend die Selbstbestimmungsfähigkeit des Menschen als Gattungswesen mitbedeuten.

Dies ist der Form nach ein logischer Beweis und deshalb normativ, nicht empirisch. Diese Beweisform für die Freiheitsfähigkeit des Menschen ist heute allen moralischen und theologischen Freiheitsdogmen des humanistischen oder religiösen Liberalismus wissenschaftlich überlegen.


Siehe auch

International.png Den Begriff "Kompatibilistische Freiheitstheorie" OR "Michael Pauen" im weltweiten juristischen Web finden
International.png Den Begriff Determinismus im weltweiten juristischen Web finden
De flag.png Den Begriff Determinismus im deutschen juristischen Web finden
At flag.png Den Begriff Determinismus im österreichischen juristischen Web finden
Ch flag.png Den Begriff Determinismus im schweizerischen juristischen Web finden
Eu flag.png Den Begriff Determinismus im juristischen Web der Europäischen Union finden

In anderen Sprachen