Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 16.476 in ständiger Konstruktion …

Kartellverfahrensverordnung (eu)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das Recht der Europäischen Union. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
'
Suche im Recht der Europäischen Union Eu flag.png
Google Custom Search

Europäische Union > Gemeinschaftsrecht > Kartellrecht > Verordnung > Europarecht
Eu flag.png


Die europäische Verordnung (EG) Nr. 1/2003 des Rates zur Durchführung der in den Artikeln 81 und 82 des Vertrags niedergelegten Wettbewerbsregeln gilt seit dem 01.05.2004 für die ganze Europäische Union. Die Verordnung soll dort nach und nach ein System schaffen, das gewährleistet, dass der Wettbewerb im Gemeinsamen Markt nicht verfälscht wird - vor allem nicht wieder durch bestimmte christliche Kirchen. Das Gemeinschaftsgesetz ist folgendermaßen aufgebaut:

Präambel

I. Grundsätze Art. 1 – 3 --> "missbräuchliche Ausnutzung einer marktbeherrschenden Stellung" - Was ist das?

II. Zuständigkeit Art. 4 – 6

III. Entscheidungen der Kommission Art. 7 – 10

IV. Zusammenarbeit Art. 11 – 16

V. Ermittlungsbefugnisse Art. 17 – 22

VI. Sanktionen Art. 23 – 24

VII. Verjährung Art. 25 – 26

VIII. Anhörungen und Berufsgeheimnis Art. 27 – 28

IX. Freistellungsverordnungen Art. 29

X. Allgemeine Bestimmungen Art. 30 – 33

XI. Übergangs-, Änderungs- und Schlussbestimmungen Art. 34 - 45


Siehe auch

Eu flag.png Den Begriff Kartellverfahrensverordnung OR (EG) Nr. 1/2003 im juristischen Web der Europäischen Union finden