Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.905 in ständiger Konstruktion …

Kalifat

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Rechtsphilosophie > Staatslehre > Islam > Absolutismus > Philosophenkönigtum > Theokratie > Monotheistisches Ideal
International.png


Der historische Rechtsbegriff Kalifat bezeichnet in der arabischen Sprache die Herrschaftsübernahme durch einen Rechtsnachfolger bzw. Statthalter („Khalifa“). Der Kalif ist der Stellvertreter des Gesandten Gottes, rechtlich vergleichbar mit dem chinesischen Kaiser, dem "Sohn des Himmels". Die Lautverwandtschaft zu der hinduistischen Großen Göttin „Kali Ma“ dürfte nicht zufällig sein. Der Kalif war sowohl oberster weltlicher Herrscher als auch geistliches Oberhaupt der ersten Religionsanhänger Mohammeds, geboren in Mekka.

Aus dem bis heute andauernden Erbstreit der polygamischen Familie Mohammeds ging als erster Kalif Abdullah ibn Abu Koafas, genannt Abu Bekr als Sieger hervor. Er war der Vater von Mohammeds jungfräulicher Ehefrau „Aischa“ und verwaltete das dynastische Vermächtnis für Mohammeds leibliche Nachkommen (= Blutsverwandtschaft).

1. Kalif "Abu Bakr" herrschte von 632 bis 634 n. Chr.

2. Kalif "Umar ibn Khattab" herrschte von 634 bis 644 n. Chr.

3. Kalif "Uthman" herrschte von 644 bis 656 n. Chr.

4. Kalif "Ali ibn Abi Talib" herrschte von 656 bis 661 n. Chr.; er war der Neffe von Mohammed und wurde ermordet!

Ali war der Ehemann von Mohammeds nichtehelicher Tochter „Fatima“ gewesen. "Fatum" ist der arabische Begriff für das Schicksal bzw. die göttliche Vorsehung. Ali war Imam und Kalif in Personalunion. Auf seine geistlichen Abkömmlinge beruft sich heute nach dieser ersten Rechtsspaltung im Islam die Schiitische Glaubensrichtung als Theokratie. --> Shari'a

Das rechtshistorische Kalifat wurde faktisch durch die Ausrufung der türkischen laizistischen Republik und völkerrechtlich "offiziell" im Jahr 1924 abgeschafft - wie das Christliche Kaisertum in Europa schon 1806!!! Man sollte es doch bitte endlich weltweit zur (Er)Kenntnis nehmen!


Siehe auch

International.png Den Begriff Kalifat im weltweiten juristischen Web finden
Fr flag.png Den Begriff califat im französischen juristischen Web finden (califat in Deutsch)
Be flag.png Den Begriff califat im belgischen juristischen Web finden
Lu flag.png Den Begriff califat im luxemburgischen juristischen Web finden
Eu flag.png Den Begriff califat im juristischen Web der Europäischen Union finden

In anderen Sprachen