Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.972 in ständiger Konstruktion …

Kalender

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das Völkerrecht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
'
Suche im Völkerrecht 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Völkerrecht > Kommunikationsrecht > Naturwissenschaften > Rhythmusforschung > Zeit
International.png


Das deutsche Wort Kalender stammt aus der lateinischen Sprache vom Zeitbegriff „Calendae“. Die „Calendae“ waren bei den alten Römern die zwölf auf der StadtburgKapitol“ jeweils öffentlich ausgerufenen ersten Tage der zwölf Monate eines Jahres. So gliederten die Römer ihr festes Sonnenjahr im Römischen Reich – zunächst nur akustisch - gemäß dem durch den Staatsmann Gajus Julius Caesar (100 – 44 v. Chr.) im Jahr 46 v. Chr. eingeführten „Julianischen Kalender“. Das normale Sonnenjahr aus 365 Tagen wurde alle vier Jahre durch ein Schaltjahr mit 366 Tagen ergänzt bzw. ersetzt. Dieses den kosmischen Beziehungsverhältnissen von Sonne, Erde und Mond (= drei (3) Himmelskörper) angenäherte System der Zeitrechnung gilt in Europa im Prinzip bis heute. Es ist jedoch ungenau.

Papst Gregor XIII. (1502 – 1585), geboren in Bologna und ausgebildeter Jurist, führte daher im Jahr 1582 n. Chr. eine Korrektur der Zeitrechnung durch bzw. ein, seinen nach ihm benannten „Gregorianischen Kalender“. Dieser neue, verbesserte Kalender setzte sich nur allmählich durch. Die katholische Schweiz zum Beispiel führte das verbesserte Verfahren als erste schon 1583 ein, Griechenland dagegen erst im Jahr 1923. Die jüdische, zoroastrische und andere Zeitrechnungen ticken bis heute anders ...


Sprachphilosophische Betrachtungen

Der semantische Ursprung der Rechenmethode Kalender liegt nicht etwa beim Erdtrabanten Mond, obwohl dieser auch eine physikalische Rolle bei dieser Erfindung spielte. Vielmehr stellen der monatliche Eisprung der fruchtbaren Frau und seine sexuelle Auswirkung auf den Mann die beiden biologischen und soziologischen Ursachen der mit Hilfe von Sprache kommunizierten Triebempfindung dar. Die lateinischen Begriffe ‚calor‘ = Wärme, Hitze, Leidenschaft, und ’caleo‘ = warm, heiß sein, glühen, machen diese Erklärung plausibel.

Die lateinischen Wörter waren wohl schon aus anderen, älteren Sprachen übernommen worden. Denn der altindische Geist des Tierkreises (Astrologie) hieß „Kalanemi“. Er bzw. sie stellte wohl eine der drei Erscheinungsformen der göttlichen Großen Mutter Indiens, der Göttin „Kali“ dar. Somit ist unser menschlicher Sexualzyklus als Naturgesetz die biologische Ursache unserer Methodenlehre “Zeitrechnung“. Durch religiöse Beschneidungspraktiken an den menschlichen Sexualorganen wird sie im wahren Sinn des lateinischen Wortes (manus = Hand) manipuliert. Diese uralten, traumatisierenden Religionspraktiken an Kindern und Jugendlichen haben die Christenfamilien nachhaltig beenden können. In dieser Hinsicht ist das Christentum den beiden anderen monotheistischen Weltreligionen freiheitlich überlegen.


Rechtshistorische Betrachtung

Als der römische Geschichtsschreiber "Tacitus" sein lateinisches Werk über "Germania" schrieb, rechneten die germanischen Stämme noch nicht nach Sonnentagen wie die Römer, sondern nach Nächten. Sie setzten Fristen als Zahl von Nächten fest und bestimmten das Datum und die Zeit nach einer Zahl von Nächten. Gemäß germanischer Tradition ging die Nacht dem Tage voran:

"nec dierum numerum, ut nos, sed noctium computant. sic constituunt, sic condicunt: nox ducere diem videtur."


Siehe auch

International.png Den Begriff Kalender im weltweiten juristischen Web finden
International.png Den Begriff Kalender im internationalen juristischen Web finden

  • Den Begriff calendario im spanischen juristischen Web finden
  • Den Begriff calendario im argentinischen juristischen Web finden

Cl flag.png Den Begriff calendario im Chile juristischen Web finden

  • Den Begriff calendario im kolumbianischen juristischen Web finden
  • Den Begriff calendario im venezolanischen juristischen Web finden
  • Den Begriff calendario im peruvianischen juristischen Web finden
  • Den Begriff calendario im mexikanischen juristischen Web finden

Tr flag.png Den Begriff takvim im türkischen juristischen Web finden