Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 15.859 in ständiger Konstruktion …

Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Öffentliches Recht > Verfassungsrecht > Rechtsprechung
De flag.png


Das deutsche Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz (JVEG) trägt in Langform den sprechenden Titel: "Gesetz über die Vergütung von Sachverständigen, Dolmetscherinnen, Dolmetschern, Übersetzerinnen und Übersetzern sowie die Entschädigung von ehrenamtlichen Richterinnen, ehrenamtlichen Richtern, Zeuginnen, Zeugen und Dritten".

Das Gesetz soll durch klare Regelungen Korruption in der Rechtsprechung verhindern helfen - außerdem ist es gendergerecht formuliert.

In Abschnitt 1 der Anlage 2 sind die Vergütungen bzw. Entschädigungen für notwendige Leichenschauen und Obduktionen (= Justizdienstleistungen) gesetzlich geregelt.


Siehe auch

De flag.png Den Begriff Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz im deutschen juristischen Web finden