Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.584 in ständiger Konstruktion …

Islamische Republik

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Rechtsphilosophie > Staatsreligion > Islam > Republik > Sozialkartell
International.png



Beispiele für bestehende oder ehemalige Islamische Republiken (Staatsreligion = Islam)


Rechtshistorische Betrachtung

Der islamische Staat Afghanistan grenzt im Süden, Osten und Westen an die ebenfalls islamischen Staaten Pakistan und Iran. Im Norden gibt es gemeinsame Grenzen mit den ehemaligen Sowjetrepubliken, die heute die Staaten Turkmenistan, Usbekistan und Tadschikistan bilden. Mit China gibt es die kürzeste gemeinsame Grenze.

Afghanistan wurde in der Antike abwechselnd von persischen, baktrischen, indischen und türkischen Dynastien beherrscht. Als erste national-afghanische Dynastie galten ab 1747 die „Durrani“ als muslimischer Familienclan des ersten Emirs Ahmed Schah Abdali. Der zunehmende Kolonialismus, vor allem von Russland und Großbritannien, behinderte die erfolgreiche afghanische Staatsbildung. Erst 1921 kam mit Emir Aman Ullah wieder ein Afghane an die Macht, der 1926 vorübergehend ein Königreich nach britischem Vorbild, aber auf Basis des Koran errichten konnte. Im Jahr 1964 wurde der Staat durch eine aufgeklärte Verfassung zur konstitutionellen Monarchie, der König aber schon 1973 gewaltsam gestürzt.

Das nationale Ringen um die passende Staatsform zwischen sozialistischer Volksrepublik und national-islamischer Republik endete 1988 zugunsten der letzteren. Ein autonomer Nationalstaat Afghanistan befindet sich immer noch im Aufbau gegen die islamistischenGotteskrieger“ der „Taliban“, die die republikanische Verfassung lieber durch die Scharia ersetzen wollen. Die gemeinsame Amtssprache in Afghanistan heißt ‚Paschtu‘ oder ‚Paschto‘ und die (Bundes-)Hauptstadt ist Kabul. Ein islamischer Zentralstaat um Kabul dürfte zum Scheitern verurteilt sein. Ein föderaler Bundesstaat mit verfassungsrechtlich geordneten Gliedstaaten ist wohl die bessere Lösung.


Siehe auch

International.png Den Begriff "Islamische Republik" im weltweiten juristischen Web finden
International.png Den Begriff Taliban im internationalen juristischen Web finden