Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 15.615 in ständiger Konstruktion …

Institut für Genossenschaftswesen (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Privatrecht > Marktwirtschaft > Genossenschaft > Wissenschaftliches Institut
De flag.png



Rechtshistorische Betrachtung

Die Entstehung der deutschen Gesellschaftsform "Genossenschaft" im Jahr 1889 hängt mit den sozialen Missständen der vorrevolutionären Jahre 1846 und 1847 zusammen. Zwei bekannte Pioniere des Genossenschaftswesens waren Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818 - 1888) und Hermann Schulze-Delitzsch (1808 - 1883). Sie standen dem deutschen Pietismus nahe.

Der deutsche Rechtsbegriff "Genossenschaft" ist mit dem Verb 'genießen' verwandt. Genossen und Genossinnen genießen demnach gegebenenfalls alles gemeinsam.


Siehe auch

De flag.png Den Begriff "Institut für Genossenschaftswesen" im deutschen juristischen Web finden
De flag.png Den Begriff "Friedrich Wilhelm Raiffeisen" im deutschen juristischen Web finden
De flag.png Den Begriff "Hermann Schulze-Delitzsch" im deutschen juristischen Web finden