Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 15.571 in ständiger Konstruktion …

Grundbuchordnung (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Privatrecht > Sachenrecht > Bodenrecht
De flag.png


Die säkulare deutsche Grundbuchordnung wurde erstmals vom Deutschen Kaiser für das junge Deutsche Reich am 24.03.1897 erlassen. Nach den beiden Weltkriegen und der Deutschen Wiedervereinigung wurde die privatrechtliche Bodenordnung neu gefasst und am 26.05.1994 öffentlich bekanntgemacht. Die Grundbuchordnung ist folgendermaßen aufgebaut:


Inhaltsverzeichnis

I. Allgemeine Vorschriften §§ 1 – 12 GBO

II. Eintragungen in das Grundbuch §§ 13 – 55 GBO

III. Hypotheken-, Grundschuld-, Rentenschuldbrief §§ 56 – 70 GBO

IV. Beschwerde §§ 71 – 81 GBO

V. Verfahren des Grundbuchamts in besonderen Fällen

1. Grundbuchberichtigungszwang §§ 82 – 83 GBO

2. Löschung gegenstandsloser Eintragungen §§ 84 – 89 GBO

3. Klarstellung der Rangverhältnisse §§ 90 – 115 GBO


VI. Anlegung von Grundbuchblättern §§ 116 – 125 GBO

VII. Das maschinell geführte Grundbuch §§ 126 – 134 GBO

VIII. Übergangs- und Schlussbestimmungen §§ 135 – 144 GBO

Siehe auch

De flag.png Den Begriff Grundbuchordnung im deutschen juristischen Web finden