Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.581 in ständiger Konstruktion …

Föderalismus

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Staatslehre > Gewaltenteilung
International.png


Föderalismus kommt von lateinisch "foedus" (= Bund, Bündnis) und bezeichnet u.a. die Bündnispolitik als Staatsrechtsprinzip. Föderalistische Staaten sind aus mehreren Glied- bzw. Bundesstaaten zusammengesetzt. Einige Beispiele dafür sind Brasilien, die Schweiz (seit 1815), die USA (seit 1789), Russland seit der Auflösung der Sowjetunion 1994, Indien (seit 1947), Deutschland (seit 1949), Österreich (= Nichtdeutschland) und die Föderierten Staaten von Mikronesien als Archipelstaat.

Neben föderalistischen Staaten gibt es auch inter-nationale Staatenbünde als föderalistische kontinentale Rechtsindividualitäten, wie die Europäische Union.

Die politische Antithese zum Föderalismus stellt der alte Zentralismus aus feudalen Zeiten dar.



Rechtshistorische Betrachtungen

Die rechtlich notwendigen Beziehungsstrukturen für föderale Staaten haben sich aus Notbündnissen langsam entwickelt. Die erste (biblische) Ordnung war die Israelische Bundesordnung, die als völkerrechtliche Selbstbehauptung gegen das altägyptische polytheistische Kaiserreich entstand.

Die Schweizer Eidgenossenschaft bildete sich seit dem Jahr 1386 (Sempacherkrieg) zur Abwehr der römisch-kaiserlichen Herrschaftsansprüche in Europa heraus. Die Schweizer misstrauen den "Europäern" bis heute oder bildhaft satirisch betrachtet: die letzten Gallier (= Räter) trotzen weiterhin standhaft der römischen Übermacht ...

Die britischen Kolonien in Nordamerika bildeten gegen die anglikanische Staats(kirchen)macht zwischen den Jahren 1776 und 1789 die Vereinigten Staaten von Amerika.

Die deutschen Länder einschließlich Österreich verbündeten sich gegen Franzosenkaiser Napoleon Bonaparte im Deutschen Bund zwischen 1815 und 1866. Das Bündnis hatte keinen sehr langen Bestand. Wohl wegen der Konfessionsunterschiede ...

Dank der Gewaltlosigkeit von Mahatma Gandhi ist die Indische Union seit 1947, dem Jahr des "National Security Act", der größte Bundesstaat der Erde --> Indischer Föderalismus

Seit 1955 ist Österreich ein souveräner Bundesstaat mit Wien als Hauptstadt.

Seit 1990 ist ganz Deutschland föderalistisch - mit Berlin als alter/neuer Hauptstadt.

Seit 2011 ist auch Marokko ein föderalistischer Staat.


Links


Siehe auch

International.png Den Begriff Föderalismus im weltweiten juristischen Web finden
Fr flag.png Den Begriff fédéralisme im französischen juristischen Web finden (fédéralisme in Deutsch)
Be flag.png Den Begriff fédéralisme im belgischen juristischen Web finden
Lu flag.png Den Begriff fédéralisme im luxemburgischen juristischen Web finden
Eu flag.png Den Begriff fédéralisme im juristischen Web der Europäischen Union finden
Uk flag.png Den Begriff federalism im juristischen Web des Vereinigten Königreiches finden
Us flag.png Den Begriff federalism im Vereinigten Staaten juristischen Web finden
Ca flag.png Den Begriff federalism im Kanadische juristischen Web finden
Au flag.png Den Begriff federalism im Australian juristischen Web finden

In anderen Sprachen