Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.972 in ständiger Konstruktion …

Erkenntnis

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Methodenlehre des Rechts > Kategorie > Geisteswissenschaft > Wahrheitsfindung > Vernunft > Gleichgewicht
International.png


Spätestens seit der Erstveröffentlichung von Immanuel Kants „Kritik der reinen Vernunft“ im Jahr 1787 sind vier (in Zahlen: 4!) mögliche Formen geistiger Wahrnehmung (des Menschen) wissenschaftlich erkannt:

Für Juristinnen und Juristen dürfte die Tatsache interessant sein, dass von der europäisch aufgeklärten Richterschaft heute ebenfalls vier Auslegungsmethoden zur Urteilsfindung unterschiedlich häufig angewandt werden: die historische, die systematische, die teleologische und die grammatikalische Auslegung --> Anspruchsgrundlagen.


Psychologisch-neurologische Betrachtungen

Die menschliche Frage nach der Beziehung (Relation) zwischen Sprache und Denken ist uralt. Sie wurde einst mit religionsrechtlicher Zensur dogmatisch beantwortet bzw. erstickt. Die heutigen empirischen Forschungen zeigen jedoch, dass die einzigartigen kognitiven Prozesse und Leistungen des Menschen als Gattung weitgehend unabhängig sind von der individuellen Struktur irgendeiner – staatlich privilegiertenmenschlichen Sprache. Menschliche kognitive Fähigkeiten können sich bis zu einem gewissen Niveau auch ohne Sprachkenntnisse entwickeln. Zahlreiche taubstumme Menschen haben diese Behauptung längst empirisch bewiesen.

Umgekehrt setzt die kindliche Sprachentwicklung ein bestimmtes Maß an Kognitionsfähigkeit, z.B. den Hörsinn der Ohren, voraus. Sprachinhalte, Wortschatzumfang und Ausdrucksstärke des menschlichen Individuums sind von seiner geistigen Entwicklung und seiner Bildung abhängig.

Die uralte Frage nach der Art der Prozessabhängigkeit von kognitiver und sprachlicher Strukturierung als relative innere Wachstumsprozesse des Individuums bleibt bis heute unbeantwortet. Das Verhältnis von Denken und Sprechen wurde jahrhundertelang nur empirisch durch Pädagogen und Ärzte erforscht. Die moderne Forschung mit ihren teuren Analysegeräten ermöglicht seit wenigen Jahren auch die Sicht nach innen in das menschliche Gehirn als dem Steuerungsorgan für Denken und Sprechen. Jedes individuelle System Mensch ist heute methodisch von außen und innen erforschbar. Unerforschlich bleibt jedoch ewig bzw. systembedingt der individuelle Schatten jedes Homo sapiens ("Das Böse"), der sich durch den notwendigen Zugang zum Denken des untersuchten Individuums über seine freiwillige Aussage zwingend ergibt. Die inquisitorischen Versuche der Wahrheitsfindung unter der Folter sind in Europa bekanntlich gescheitert …


Quelle

Carl F. Graumann, Sprache und Sprachentwicklung, Funk-Kolleg Pädagogische Psychologie, Eine Sendereihe des Hessischen Rundfunks, des Saarländischen Rundfunks, des Süddeutschen Rundfunks und des Südwestfunks (Quadriga) in Verbindung mit Radio Bremen, mit Studienbegleitbriefen des Deutschen Instituts für Fernstudien an der Universität Tübingen, Studienbegleitzirkeln der Volkshochschulen und Prüfungen der Kultusministerien der Länder Baden-Württemberg, Bremen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland; gedruckt erschienen im Fischer Taschenbuch Verlag GmbH, Frankfurt am Main 1974


Siehe auch

International.png Den Begriff "geistige Wahrnehmung" OR Erkenntnis im weltweiten juristischen Web finden
Nl flag.png Den Begriff vonnis im Niederlanden juristischen Web finden
Fr flag.png Den Begriff connaissance im französischen juristischen Web finden (connaissance in Deutsch)
Be flag.png Den Begriff connaissance im belgischen juristischen Web finden
Lu flag.png Den Begriff connaissance im luxemburgischen juristischen Web finden
Eu flag.png Den Begriff connaissance im juristischen Web der Europäischen Union finden

  • Den Begriff conhecimento im portugiesischen juristischen Web finden
  • Den Begriff conocimiento im spanischen juristischen Web finden
  • Den Begriff conocimiento im argentinischen juristischen Web finden

Cl flag.png Den Begriff conocimiento im Chile juristischen Web finden