Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.733 in ständiger Konstruktion …

Erbrecht (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Privatrecht > Bürgerliches Recht > Erbanfallsprinzip > Erbrecht
De flag.png


Die Rechtsfähigkeit jedes Menschen endet mit seinem Tod, denn Tote können keine neuen Willenserklärungen mehr abgeben. Die letzte mögliche Willenserklärung von Menschen ist daher das Testament. Es kann weitreichende Folgen für die Zukunft vieler Menschen haben. Daher beschäftigt sich das fünfte Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches in den §§ 20642273 BGB grundlegend mit diesem „Letzten Willen“.

Als Alternative zum Testament gibt es den Erbvertrag. Er wird in den §§ 22742302 BGB geregelt.


Inhaltsverzeichnis

Sprachphilosophische Betrachtung:

Um eine bildhafte Vorstellung davon zu bekommen, um was es beim Erbrecht geht, dazu kann der griechisch-römische Begriff „Erebos“ bzw. „Erebus“ dienen, der die Unterwelt, d.h. das Land des Todes bezeichnete. Personifiziert war Erebus später für die Römer der Gott der Finsternis und der Sohn des Chaos. Die Lautverwandtschaft mit dem deutschen Begriff Erbschaft ist deutlich.

Der Tod eines Erblassers hinterlässt sehr häufig ein eigentumsrechtliches Chaos, das zu heftigen familiären Streitigkeiten führen kann. Das deutsche Erbrecht hatte und hat noch heute die Aufgabe, dieses soziale Chaos zu ordnen bzw. es präventiv zu verhindern. Es steht weitgehend im Fünften Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Weitere (un)vererbliche Rechte werden z.B. im Handelsgesetzbuch oder im Urheberrechtsgesetz gesetzlich definiert. Auf sie wird das Erbrecht des BGB analog angewendet (siehe: § 1922 BGB).


Weitere Regelungsgegenstände des Erbrechts sind:

Links

Siehe auch

De flag.png Den Begriff Erbrecht im deutschen juristischen Web finden

In anderen Sprachen