Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.972 in ständiger Konstruktion …

Dreigliedriger Bundesstaat (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Öffentliches Recht > Verfassungsrecht > Bundesstaat > Staatsziel > Trichotomie
De flag.png


Der dreigliedrige Bundesstaat besteht aus mit- und nebeneinander juristisch agierendem Bund und den Ländern und zusätzlich aus dem Gesamtstaat, der mit einer 'national' einheitlichen Stimme spricht.

Der Gesamtstaat wirkt vor allem auf der völkerrechtlichen Ebene nach außen, wird aber dabei nur dann von allen Bevölkerungsteilen als eigene Volksvertretung akzeptiert, wenn die Vorteile im Innern die Nachteile durch internationale Verpflichtungen überwiegen. Ein wichtiger Vorteil ist - vor allem für Frauen/Mütter und alte/kranke/behinderte Menschen - die Innere Sicherheit bzw. der Frieden.

In Deutschland wirkt der Gesamtstaat z.B. bei den Gemeinschaftsaufgaben im Innern mit (Art. 91 a - 91 e GG). Dazu gehören Verbesserungen der regionalen Wirtschaftsstruktur, der Agrarstruktur und beim Küstenschutz; Förderung von Wissenschaft, Forschung und Lehre; Planung, Errichtung und Betrieb informationstechnischer Systeme; Zusammenarbeit bei der Grundsicherung für Arbeitsuchende.


Siehe auch

De flag.png Den Begriff dreigliedrig UND Bundesstaat im deutschen juristischen Web finden