Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 16.437 in ständiger Konstruktion …

Do, ut des.

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das Völkerrecht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
'
Suche im Völkerrecht 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Völkerrecht > Völkervertragsrecht > Vatikanstadt > Konkordat > Auslegung von Verträgen > Rechtsgeschäft > Juristenlatein
International.png


Der lateinische Aussagesatz "do, ut des." bedeutet "ich gebe, damit du (mir) gibst." und stellt das (sprach-)logische Rechtsprinzip des gegenseitigen Vertrags dar.

Der lateinische Aussagesatz "do, ut facias." bedeutet dagegen "ich gebe, damit du tust." und stellt damit das Auftragsprinzip durch Stiftung z.B. von Geldvermögen im Römischen Recht dar.


Rechtshistorische Betrachtung

Nach der Gründung des Deutschen Reiches im Jahr 1871 durch das protestantische Preußen mit der unfreiwilligen Hilfe des römisch-katholischen Frankreich und nach dem Ende des Ersten Weltkrieges zwischen mehrheitlich christlichen Monarchien im Jahr 1918 strebte die neue demokratische Reichsregierung in Berlin einen völkerrechtlichen Vertrag mit der Vatikanstadt an, um den zahlreichen katholischen Gläubigen im Staat eine neue juristische Orientierung zu geben. Aber erst nach dem Erlass des Ermächtigungsgesetzes am 24.03.1933 war der am eigenen Dictatus-Papae-Dogma sehr schwer leidende Heilige Stuhl endlich bereit, das schon längst schriftlich ausgearbeitete Reichskonkordat, bestehend aus 34 Artikeln, einem Schlussprotokoll und einem Anhang, am 20. Juli 1933 zu unterzeichnen. Dieses Konkordat mit dem säkularen Deutschland beendete faktisch das alte Rechtsprimat des Papstes in Europa und stellte die Gleichberechtigung - noch nicht das Gleichgewicht – zwischen Religion und Staat völkerrechtlich wieder her. Dem konfliktreichen Wandel (= Rechtsfortbildung) der überkommenen sittlichen Gewohnheiten der nach und nach gewaltsam christianisierten Europäerinnen und Europäer fielen bekanntlich mehrere Millionen Menschen zum Opfer.

Der britische Geschäftsträger beim Heiligen Stuhl in Rom seit 1932, Ivone Kirkpatrick (1897 – 1964), kommentierte seine Beobachtungen bei Papst Pius XI. (Amtszeit 1922 - 1939) am 28.08.1933 folgendermaßen: „During the course of the conversation the Pope severely criticised the behaviour of the German Government. Their treatment of Austria was, he said, a disgrace, and he was glad to learn that there was a prospect of material support for Austria from Great Britain, France and Italy. Never was assistance more richly deserved. The position was highly critical, because if Austria went Nazi, that would be bad enough, but it would not stop there. The western part of Czechoslovakia, which he knew well, was German and would not improvably follow suit. His Holiness paused at this point to illustrate his argument by drawing me a little map of Czechoslovakia on his programme of audiences. – The Pope continued that, as regards the German persecution of the Jews, he could only say that it was an offence not only against morality but against civilization. It was a mistake which might cost Germany dear. He was not surprised that it had brought about a strong revulsion of feeling in England, for the Germans had violated principles which the English had always held dear.”[1]

Fußnoten

  1. Foreign Office C 7873/7873/22


Siehe auch

International.png Den Begriff "do, ut des" im internationalen juristischen Web finden
Eu flag.png Den Begriff "do, ut des" im juristischen Web der Europäischen Union finden
Be flag.png Den Begriff "do, ut des" im belgischen juristischen Web finden
Fr flag.png Den Begriff "do, ut des" im französischen juristischen Web finden ("do, ut des" in Deutsch)
It flag.png Den Begriff "do, ut des" im italienischen juristischen Web finden

  • Den Begriff "do, ut des" im spanischen juristischen Web finden
  • Den Begriff "do, ut des" im portugiesischen juristischen Web finden
  • Den Begriff "do, ut des" im rumänischen juristischen Web finden

Uk flag.png Den Begriff "Ivone Kirkpatrick" im juristischen Web des Vereinigten Königreiches finden