Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.779 in ständiger Konstruktion …

Disk operating system

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Berufsrecht > Rechtsinformatik > Recht am geistigen Eigentum > Patent > Computerprogramm > Betriebssystem
International.png


Das bekannte „Disk Operating System“ (DOS) von Microsoft wurde als Computerbetriebssystem von seinem Erfinder Bill Gates im Jahr 1981 auf den Markt gebracht. Der weltweite Siegeszug des Personalcomputers (PC) zur Verbesserung der individuellen menschlichen Denk-, Rechen- und Wissensleistung begann. In weniger als 50 Jahren wurden die starren religiösen und ideologischen Wissens- und Glaubensmonopole revolutioniert. Was die Häretiker und Protestanten in tausend (1000) Jahren nicht geschafft haben, schaffte die Informationstechnologie in wenigen Jahrzehnten. Eine weltethische und sozial dreigegliederte Neuaufstellung der führenden Menschheit als Orientierungshilfe ist nun dringend geboten!

Das Betriebssystem MS-DOS wurde ursprünglich für den Mikroprozessor-Chip 8086 der Firma Intel programmiert. Dieser Chip war ein 16-Bit-Mikrocomputer, der eine 20 Bit breite Adressleitung besaß. So konnte ein Speicher mit 2x2x2x2x2x2x2x2x2x2x2x2x2x2x2x2x2x2x2x2 Byte = 1 Megabyte direkt angesteuert werden. Von diesem Speicherplatz waren 640 Kilobyte als Arbeitsspeicher (random access memory = RAM) reserviert. Durch die Begrenzung seines RAM musste MS-DOS die Arbeitsdateien virtuell verwalten, d.h. nicht benötigte Programmteile auf den Massenspeicher (Festplatte = disk) auslagern. Dieses Verfahren wird Segmentierung genannt. Frau könnte auch Rechenarbeitshygiene zu dieser anti-messianischen Maschinenlogik sagen …

Das Grundprinzip der Microsoft Betriebssysteme für moderne Computer ist gleich geblieben. Bekannte DOS-Befehle sind copy (= Kopieren) und del (= Löschen). Die Größe des adressierbaren Arbeitsspeichers auf den Mikroprozessoren hat sich bekanntlich in kurzer Zeit vervielfacht. Die Rechenleistungen sind explosionsartig gewachsen. Das weltweite Computernetz wurde zur „Matrix“. Wirtschaftlich erfolgreiche Konkurrenten zu den Microsoft-Betriebssystemen sind bis heute Macintosh von Apple (seit 1984) und UNIX von AT&T (seit 1984) geblieben. Im Jahr 1988 initiierte die damals noch mächtige Firma IBM die Open Software Foundation (OSF), um die Kooperation zwischen den IT-Firmen weltweit zu fördern und den beginnenden ruinösen Wettbewerb zu mäßigen. Trotzdem blieben viele IT-Firmen – vor allem aus der traditionsreichen Druckvorstufe – auf der Strecke ruiniert liegen und wurden konkurs- bzw. insolvenzrechtlich abgewickelt.


Siehe auch

International.png Den Begriff "MS-DOS" OR "disk operating system" im weltweiten juristischen Web finden
International.png Den Begriff "Bill Gates" im internationalen juristischen Web finden
Us flag.png Den Begriff "Bill Gates" im Vereinigten Staaten juristischen Web finden