Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 15.040 in ständiger Konstruktion …

Deutscher Juristentag (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Rechtswissenschaft > Gemeinnütziger Verein > Justizreform > Anwalt des Rechts > consilium
De flag.png


Der erste Deutsche Juristentag wurde am 28. August 1860 vom Geheimen Rat Prof. Dr. Carl Georg von Wächter in Berlin eröffnet. Der gemeinnützige Verein dient heute der Rechtsfortbildung und dem Austausch unter Fachkolleginnen und Fachkollegen. Im Jahr der Reichsgründung 1871 tagte der Deutsche Juristentag erstmals in Stuttgart. Das wiederholte sich bisher 1951, 1976 und 2006. Seit 1960 tagen die Juristinnen und Juristen im Zweijahresrhythmus unabhängig und überparteilich in wechselnden bundesdeutschen Großstädten.

Zu den Deutschen Juristentagen können sich auch Nichtmitglieder anmelden. Die Kongresse sind öffentlich, die Vorträge jedoch für juristische Laien oft unverständlich.


Der zunehmenden Spezialisierung im Recht tragen diese Juristentage Rechnung:

Außerdem gibt es mittlerweile ein wachsende Anzahl von Fachanwaltstiteln als Spezialisierungen.


Siehe auch

De flag.png Den Begriff "Deutscher Juristentag" im deutschen juristischen Web finden
De flag.png Den Begriff "Carl Georg von Wächter" im deutschen juristischen Web finden