Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 16.251 in ständiger Konstruktion …

Deliktsfähigkeit (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Privatrecht > Deliktsrecht
De flag.png


Die Deliktsfähigkeit ist in § 828 BGB gesetzlich geregelt. Demnach gibt es in Deutschland drei altersabhängig graduelle Deliktsfähigkeiten:

  • unter 7 Jahren = nicht deliktsfähig
  • zwischen 7 und unter 10 Jahren eingeschränkt deliktsfähig, d.h. Kinder sind für den Schaden, den sie bei einem Unfall mit einem Kraftfahrzeug, einer Schienenbahn oder einer Schwebebahn anderen zufügen, nicht verantwortlich, wenn sie nicht vorsätzlich gehandelt haben.
  • zwischen 10 und unter 18 Jahren eingeschränkt deliktsfähig, d.h. Jugendliche sind für den Schaden, den sie anderen zugefügt haben, dann nicht verantwortlich, wenn sie bei der Begehung der schädigenden Handlung nicht die zur Erkenntnis der Verantwortlichkeit erforderliche Einsicht hatten.

Die Eltern haben jedoch in Deutschland eine Aufsichts- und Erziehungspflicht bis zur Volljährigkeit ihrer Kinder und sind daher haftbar!


Siehe auch

De flag.png Den Begriff Deliktsfähigkeit im deutschen juristischen Web finden