Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.946 in ständiger Konstruktion …

Christliche Soziallehre

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Moralphilosophie > Ethik > Katechismus > Geschwisterlichkeit > Markenkern > Neues Testament > Leitmedium > Monotheistisches Ideal > Metapolitik
International.png


Die vier (4) Grundpfeiler der christlichen Soziallehre sind Menschenwürde, Gemeinwohl, Subsidiarität und Solidarität.[1]

„Die Bürger leben in der Spannung zwischen dem Auf und Ab des Augenblicks und dem Licht der Zeit, dem größeren Horizont, der Utopie, die uns für die Zukunft öffnet, die uns als letzter Grund an sich zieht. Daraus ergibt sich ein erstes Prinzip, um beim Aufbau eines Volkes voranzuschreiten: Die Zeit ist mehr wert als der Raum.“[2]

„Der Zeit Vorrang zu geben bedeutet sich damit zu befassen, Prozesse in Gang zu setzen anstatt Räume zu besitzen.“[3]

„Wenn ein Konflikt entsteht, schauen einige nur zu und gehen ihre Wege, als ob nichts passiert wäre. Andere gehen in einer Weise darauf ein, dass sie zu seinen Gefangenen werden, ihren Horizont einbüßen und auf die Institutionen ihre eigene Konfusion und Unzufriedenheit projizieren. Damit wird die Einheit unmöglich. Es gibt jedoch eine dritte Möglichkeit, und dies ist der beste Weg, dem Konflikt zu begegnen. Es ist die Bereitschaft, den Konflikt zu erleiden, ihn zu erlösen und ihn zum Ausgangspunkt eines neuen Prozesses zu machen.“[4]


Fußnoten

  1. Papst Franziskus, Apostolisches Schreiben EVANGELII GAUDIUM, Absatz 221, Libreria Editrice Vaticana 2013, hrsg. Vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz, Bonn 2013
  2. Papst Franziskus, Apostolisches Schreiben EVANGELII GAUDIUM, Absatz 222, Libreria Editrice Vaticana 2013, hrsg. Vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz, Bonn 2013
  3. Papst Franziskus, Apostolisches Schreiben EVANGELII GAUDIUM, Absatz 223, Libreria Editrice Vaticana 2013, hrsg. Vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz, Bonn 2013
  4. Papst Franziskus, Apostolisches Schreiben EVANGELII GAUDIUM, Absatz 227, Libreria Editrice Vaticana 2013, hrsg. Vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz, Bonn 2013


Siehe auch

International.png Den Begriff "Christliche Soziallehre" im weltweiten juristischen Web finden