Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 16.096 in ständiger Konstruktion …

Bundesnotarkammer (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Öffentliches Recht > Kammer > Rechtspflege > Verbandskörperschaft
De flag.png


Die Notare und Notarinnen gehören in Deutschland zur Juristenschaft. Sie sind staatlich dazu befugt, öffentliche Urkunden von privatrechtlichen Rechtsgeschäften auszufertigen und öffentlich zu beglaubigen. Das Wort "notare" ist Latein und bedeutet aufzeichnen. Es gab in Deutschland drei verschiedene Arten von Notariaten: staatliche Kommunal- und Landesbehörden, beliehene privatrechtliche Notariatskanzleien und beauftragte Anwaltskanzleien mit zusätzlicher Notariatsfunktion. Die staatlichen Kommunal- und Landesnotariate wurden zum 01.01.2018 aufgelöst. Die oberste Bundesbehörde für die Zulassung von Notariaten ist die Bundesnotarkammer.


Links


Siehe auch

De flag.png Den Begriff Bundesnotarkammer im deutschen juristischen Web finden