Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.975 in ständiger Konstruktion …

Autonomieprinzip

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Bedürfnis > Freiheit
International.png


Das Wort Autonomieprinzip bezeichnet einen philosophischen Begriff, der das potentiell freie Verhalten des Menschen definieren soll. Der Begriff an sich stellt eine Forderung dar nach der Möglichkeit von freien Handlungen beim Menschen. Das Autonomieprinzip verneint daher den kategorischen Determinismus hinsichtlich der menschlichen Gattung. Freie Handlungen dürfen, damit sie mit Recht als frei gelten können, nicht ausschließlich auf äußere Umstände zurückzuführen sein. Es muss auch ein innerer Entscheidungsprozess beim frei Handelnden stattgefunden haben.

Beispiele für Handlungen aufgrund von äußeren Umständen sind im Strafrecht gut bekannt: Zwang zur Handlung durch andere Menschen, unter Hypnose oder Psychopharmaka, wegen psychischer oder körperlicher Krankheiten, unter Drogen und/oder Alkohol.


Siehe auch

International.png Den Begriff Autonomieprinzip im weltweiten juristischen Web finden (Autonomieprinzip in Deutsch)

In anderen Sprachen