Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.836 in ständiger Konstruktion …

Aussageanalyse (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
(Weitergeleitet von Aussageanalyse)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das Völkerrecht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
'
Suche im Völkerrecht 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Rechtswissenschaft > Rechtsmedizin > Methodenlehre des Rechts > Glaubwürdigkeitslehre
International.png


Bei der wissenschaftlichen Aussageanalyse, z.B. durch Kriminologen, wird der Inhalt einer Aussage, z.B. eines Zeugen, anhand bestimmter Kriterien analysiert. Die Glaubwürdigkeitslehre als Methode basiert auf der richterlichen Erfahrung, dass jemand bei der Schilderung eines realen Erlebnisses qualitativ anders spricht als jemand, der eine Phantasiegeschichte oder religiöse Erlebnisse erzählt. Dabei sind auch die individuellen sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten der Auskunftsperson, d.h. die menschliche Persönlichkeit zu be(ob)achten.


Mathematische Betrachtungen

Um die sprachliche Aussageanalyse und die elektronische Schaltalgebra besser verstehen zu lernen, ist ein analytischer Blick auf die mathematische Rechenmethode Algebra hilfreich, die heute etwa in der achten (8.) Schulklasse in ganz Deutschland unterrichtet wird.

Mathematische Aussagen der Algebra werden auf Deutsch Gleichungen genannt. Zur Lösung einer Gleichung mit sogenannten Unbekannten (a, b, c, x, y, z) muss der/die Rechnende entscheiden, ob die Gleichung bzw. Aussage richtig oder falsch ist. Durch eine mathematische Gleichung wird ein linker „Term“ mit einem rechten „Term“ durch ein Gleichheitszeichen (=) verbunden, ohne dass inhaltlich erkennbar ist, ob diese Aussage richtig/wahr ist. Die reine mathematische Aussageform wird durch das Ausfüllen der unbekannten Leerstellen mit bekannten Zahlen zur inhaltlichen Aussage. Die Menge an Zahlen, die zur richtigen bzw. sinnvollen Lösung der untersuchten Gleichung statt der Unbekannten eingesetzt werden können, wird Lösungsmenge genannt. Durch Einsetzen passender Zahlen in die Gleichung ergibt sich dann eine richtige mathematische Aussage. Es kann je nach Gleichung mehrere richtige Aussagen geben.

In logisch ähnlicher Weise (= analog) gehen Juristen und Juristinnen bei ihrer Subsumtionsmethode vor. Sie setzen – selbst und unabhängig denkend - ihren realen Rechtsfall in die von ihnen an der juristischen Fakultät gelernten straf-, verwaltungs- oder zivilrechtlichen Fallgruppen ein, um entscheiden zu können, ob die entsprechend gesetzlich vorgeschriebene(n) Fallbehandlung(en) anzuwenden ist/sind. Propheten und Prophetinnen besitzen diese individuelle Kompetenz in der Regel nicht ...


Siehe auch

International.png Den Begriff Aussageanalyse im internationalen juristischen Web finden
De flag.png Den Begriff Aussageanalyse im deutschen juristischen Web finden
At flag.png Den Begriff Aussageanalyse im österreichischen juristischen Web finden
Ch flag.png Den Begriff Aussageanalyse im schweizerischen juristischen Web finden
Eu flag.png Den Begriff Aussageanalyse im juristischen Web der Europäischen Union finden