Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.733 in ständiger Konstruktion …

Ausländerrecht (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Öffentliches Recht > Integration
De flag.png


In der Bundesrepublik Deutschland werden Ausländer und Ausländerinnen dadurch rechtlich definiert, dass sie nicht unter den Art. 116 GG fallen. Auch Staatenlose, die sich in Deutschland aufhalten, sind juristisch betrachtet Ausländer oder Ausländerinnen und fallen im Umkehrschluss zur Prüfung des Art. 116 GG unter das Ausländerrecht. Dieses wird in Deutschland vor allem durch das Ausländergesetz (AuslG), das Asylverfahrensgesetz (AsylVfG) und durch Art. 16a GG und Art. 28 Abs. 1 Satz 3 GG gebildet.

Alle nichtdeutschen EU-Bürgerinnen und EU-Bürger gelten in Deutschland als privilegierte Ausländerinnen und Ausländer.


Siehe auch

De flag.png Den Begriff Ausländerrecht im deutschen juristischen Web finden
Eu flag.png Den Begriff "Droit des étrangers" im juristischen Web der Europäischen Union finden
Fr flag.png Den Begriff "Droit des étrangers" im französischen juristischen Web finden ("Droit des étrangers" in Deutsch)
Be flag.png Den Begriff "Droit des étrangers" im belgischen juristischen Web finden
Lu flag.png Den Begriff "Droit des étrangers" im luxemburgischen juristischen Web finden
Nl flag.png Den Begriff Vreemdelingenrecht im Niederlanden juristischen Web finden

In anderen Sprachen