Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.972 in ständiger Konstruktion …

Assistierter Suizid

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Moralphilosophie > Feststellung des mutmaßlichen Willens
International.png


Die wohlwollende Mitwirkung einer natürlichen Person am Eintritt des Todes eines anderen Menschen kann grundsätzlich durch aktives Tun oder passiv durch Unterlassen von lebensverlängernden Maßnahmen erfolgen. Die aktive Sterbehilfe wird auch Euthanasie genannt.

Christlicher Fundamentalismus im Deutschen Reich von 1933 – 1945 pervertierte bei der Frage nach dem Recht auf einen Gnadentod durch Euthanasie den Rechtsstaat bis heute. Der Führererlass im Originaltext über die Tötung kranker Menschen vom 01.09.1939 diene der Menschheit für alle Zeiten zur Mahnung:

"Reichsleiter Bouhler und Dr. med. Brandt sind unter Verantwortung beauftragt, die Befugnisse namentlich zu bestimmender Ärzte so zu erweitern, dass nach menschlichem Ermessen unheilbar Kranken bei kritischster Beurteilung ihres Krankheitszustandes der Gnadentod gewährt werden kann.

Adolf Hitler"


In blindem Gehorsam brachen daraufhin deutsche Ärzte ihren Hippokratischen Eid und schritten zur Tat als Henker ==> "Aktion T"


Die deutsche Justiz reagierte zunächst irritiert. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main schrieb an den Reichsjustizminister im Dezember 1939:

"In den Orten, in denen sich Heil- und Pflegeanstalten befinden und in benachbarten Orten, teilweise schon in größerem Umkreis, z.B. im ganzen Rheingau, wird fortgesetzt über die Frage der Vernichtung lebensunwerten Lebens gesprochen. Die Fahrzeuge, mit denen die Kranken aus ihren Unterbringungsanstalten zu Zwischenanstalten und von da zu den Liquidationsanstalten gebracht werden, sind der Bevölkerung bekannt. Wie man mir sagt, rufen schon die Kinder, wenn solche Transportwagen kommen: ‚Da werden wieder welche vergast.’ In Limburg sollen auf der Fahrt von Weilmünster nach Hadamar täglich 1-3 große Omnibusse mit verhängten Fenstern durchkommen, die Insassen in die Liquidationsanstalt Hadamar abliefern. Das mit der Liquidation befasste Personal dieser Anstalten, das von auswärts abgeordnet sei, werde von der Bevölkerung völlig gemieden. Das Personal sitze abends in den Gastwirtschaften und spreche dem Alkohol auffallend stark zu. Abgesehen von dem äußeren Hergang, der die Phantasie der Bevölkerung beschäftigt, beunruhigt sich die Bevölkerung vor allem auch über die Frage, ob nicht auch alte Leute, die im Leben Tüchtiges geleistet hätten und jetzt im Alter etwas schwachsinnig geworden seien, mit liquidiert würden. Es wird davon gesprochen, dass auch die Altersheime geräumt werden sollen. Es heißt, die Bevölkerung warte auf eine gesetzliche Regelung mit einem geordneten Verfahren, damit sichergestellt sei, dass insbesondere nicht solche alten schwachsinnig gewordenen Menschen mit in die Aktion einbezogen würden."


Dieser Art einer neutralen, aber obrigkeitshörigen Beamtenfrage nach einem gesetzlich geregelten Tötungsverfahren (= 'Banalität des Bösen') stellte Immanuel Kant schon im 19. Jahrhundert seine aufgeklärte Aufforderung an uns alle entgegen: "Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" Nur wenn wir Frauen diesen Imperativ in Zukunft beachten, können Menschenrechtsverletzungen wie im Dritten Reich gemeinsam verhindert werden.


Siehe auch

International.png Den Begriff Sterbehilfe im weltweiten juristischen Web finden
De flag.png Den Begriff "assistierter Suizid" im deutschen juristischen Web finden
Us flag.png Den Begriff "assisted dying" im Vereinigten Staaten juristischen Web finden
Uk flag.png Den Begriff "assisted dying" im juristischen Web des Vereinigten Königreiches finden
Ca flag.png Den Begriff "assisted dying" im Kanadische juristischen Web finden
Au flag.png Den Begriff "assisted dying" im Australian juristischen Web finden
Eu flag.png Den Begriff "assisted dying" im juristischen Web der Europäischen Union finden

In anderen Sprachen