Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.977 in ständiger Konstruktion …

Arabische Schriftform

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Entwurf für ein Rechtsthema. Ihr könnt mit Bearbeitung Inhalte einfügen oder ändern. Ihr könnt auch die Suchmaschine benutzen…

Suche im Recht weltweit 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Rechtssoziologie > Mutterschaft > Muttersprache > Arabien > Wortsakrament > Literatur und Recht > Semitische Sprachen
International.png


Die arabische Literatur entwickelte sich aus der rein mündlichen Poesie seit dem achten Jahrhundert nach Christus in Schriftform. Man unterscheidet die Klassische Periode (8. - 18. Jahrhundert) von der Modernen Periode (seit dem 19. Jahrhundert).

Bekanntlich haben die Europäer/innen zum besseren Rechnen im Mittelalter die 10 arabischen Ziffern 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 des Dezimalsystems - statt der römischen Zahlzeichen I, V, X, L, D, C, M - übernommen. Ursprünglich stammte dieses menschengemäße 10teilige Zahlensystem (10 Finger!) aber aus Altindien.


Pandektistik statt Panarabismus (= Spiralsakrament der arabischen Schriftform im menschlichen Denken)!!!


Siehe auch

International.png Den Begriff arabische Schriftform im weltweiten juristischen Web finden
International.png Den Begriff arabische Schriftform im internationalen juristischen Web finden