Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 15.825 in ständiger Konstruktion …

Anweisung (de)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das deutsche Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen… '
'
Suche im deutschen Recht De flag.png
Google Custom Search

Deutschland > Privatrecht > Bank- und Kapitalmarktrecht
De flag.png


Die Anweisung wird in den §§ 783792 BGB grundlegend gesetzlich geregelt. Sie stellt den Grundtypus einer Rechtsform für den bargeldlosen Zahlungsverkehr dar, der in der Praxis häufig mit Hilfe von Scheck oder Wechsel erfolgt.

Die Anweisungsurkunde ist ein sogenanntes Rektapapier, d.h. ein Namenspapier, das nur die namentlich bezeichnete Person berechtigt. Dies dient dem Schuldnerschutz. Forderungen bzw. Ansprüche aus Rektapapieren sind jedoch gemäß § 398 BGB abtretbar, falls dies nicht von Anfang an ausgeschlossen wurde gemäß § 792 Abs. 2 BGB.


Siehe auch

De flag.png Den Begriff Anweisung UND Zahlungsverkehr im deutschen juristischen Web finden
Fr flag.png Den Begriff assignat im französischen juristischen Web finden (assignat in Deutsch)
Be flag.png Den Begriff assignat im belgischen juristischen Web finden
Lu flag.png Den Begriff assignat im luxemburgischen juristischen Web finden
Eu flag.png Den Begriff assignat im juristischen Web der Europäischen Union finden

In anderen Sprachen