Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 14.848 in ständiger Konstruktion …

Abkommen betreffend die Gesetze und Gebräuche des Landkriegs (int)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das Völkerrecht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
'
Suche im Völkerrecht 20px-International.png
Google Custom Search

Hauptseite > Völkerrecht > Völkervertragsrecht > Den Haag > Disziplinarische Ordnung
International.png


Die rechthistorische „Ordnung der Gesetze und Gebräuche des Landkriegs“ stellte ein kaiserliches Textmuster (Schulbuch, nicht Gesetzbuch!!!) dar, das gemäß dem völkerrechtlichen Abkommen betreffend die Gesetze und Gebräuche des Landkriegs vom 18.10.1907 für die europäischen Vertragsmächte bzw. militärischen Oberbefehlshaber zur eigengesetzlichen Verhaltensmaßregelung ihrer Landheere dienen sollte. Die Haager Landkriegsordnung ist folgendermaßen gegliedert:


Inhaltsverzeichnis

I. Kriegführende

1. Begriff der Kriegführenden Art. 1 – 3

2. Kriegsgefangene Art. 4 – 20

3. Kranke und Verwundete Art. 21

II. Feindseligkeiten

1. Mittel zur Schädigung des Feindes, Belagerungen und Beschießungen Art. 22 – 28

2. Spione Art. 29 – 31

3. Parlamentäre Art. 32 – 34

4. Kapitulationen Art. 35

5. Waffenstillstand Art. 36 – 41

III. Militärische Gewalt auf besetztem feindlichem Gebiete Art. 42 – 56

Einzelne Kapitel wurden später – nach den schrecklichen Erfahrungen in beiden Weltkriegen - durch die Genfer Abkommen aus dem Jahr 1949 ergänzt bzw. ersetzt.


Siehe auch

De flag.png Den Begriff "Haager Landkriegsordnung" OR "Ordnung der Gesetze und Gebräuche des Landkriegs" OR HLKO im deutschen juristischen Web finden