Willkommen auf JurisPedia! Sie sind dazu eingeladen, ein Benutzerkonto einzurichten und zu teilzunehmen. Sie dürfen dafür neue Beiträge schreiben oder bearbeiten, oder die Suchemaschine im Recht Ihres Landes verbessern. Nutzer sollten die Lizenzbestimmungen lesen.
Es gibt zur Zeit 13.387 in ständiger Konstruktion …

Nationalflagge (in)

aus jurispedia, das gemainsame Recht
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Beitrag ist ein Entwurf betreffend das indisches Recht. Ihr könnt Eure juristischen Kenntnisse durch Bearbeitung mitteilen. Ihr könnt auch die Suchemaschine benutzen…
Suche im indischen Recht In flag.png
Google Custom Search

Indien > Verfassungsrecht > Bundesstaat > Flaggenstaat
In flag.png


Der safrangelbe Oberstreifen der indischen Nationalflagge steht wohl für die Hindus, der grüne Unterstreifen für die Moslems. Die weiße Mitte soll wohl die Versöhnung der beiden Religionen durch das Sonnenrad bzw. "Chakra" bringen. Die Nationalflagge wurde am 22.07.1947 eingeführt, nach der Unabhängigkeitserklärung von Großbritannien.

Gemäß der altindischen Lehre vom Menschen besitzt dieses Geschöpf, das auf Deutsch 'Mensch' heißt, sieben "Chakren", die sich durch entsprechendes Training "öffnen" lassen. Die deutschen Bezeichnungen sind Wurzel-, Milz-, Nabel-, Herz-, Hals-, Stirn- und Scheitel-Chakra. Die Vorstellungen von sieben Stufen für den Aufstieg der Lebensenergie "Schlangenfeuer" bzw. "Kundalini" haben sich wahrscheinlich bei tantrischen Paarübungen in den indischen Männern und Frauen herausgebildet. Das war zu Zeiten, bevor es wissenschaftliche medizinische Kenntnisse gab.


Siehe auch

In flag.png Den Begriff "national flag" im indischen juristischen Web finden
In flag.png Den Begriff chakra im indischen juristischen Web finden

In anderen Sprachen